Über rote Ampel: Heftiger Unfall in Sindelfingen

Rund 20 000 Euro Sachschade hat der Crash am Samstag verursacht

  • img

Artikel vom 03. Juni 2018 - 11:28

SINDELFINGEN (red). Runde 20.000 Euro Schaden und ein nicht fahrbereites Fahrzeug sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagnachmittag gegen 14.15 Uhr in Sindelfingen, so die Polizei.  Ein 34-jähriger Lenker eines Daimler Benz befuhr die Böblinger Straße in Richtung Hanns-Martin-Schleyer-Straße auf der Geradeausspur.

Die Ampel zeigte für die Geradeausspur "grün". Der 34-Jährige versuchte nach links in die Rudolf-Diesel-Straße abzubiegen, obwohl die Lichtzeichenanlage für die Linksabbiegerspur "rot" zeigte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW eines 36-Jährigen, welcher seinerseits auf der Hanns-Martin-Schleyer-Straße geradeaus in die Böblinger Straße weiterfahren will.

Der Daimler Benz war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 20.000 Euro.

Verwandte Artikel