Brand durch Blitzeinschlag

In Dachgeschosswohnung

Artikel vom 01. Juni 2018 - 14:24

RENNINGEN (red). In der Nacht zum Freitag schlug ein Blitz in das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Robert-Bosch-Straße ein. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 200 000 Euro. Die Dachgeschosswohnung ist nicht mehr bewohnbar, eine weitere bedingt durch den Wasserschaden nur noch zum Teil. Die betroffenen Personen kamen bei Angehörigen unter. Anwohner meldeten den Brand gegen 0.15 Uhr über Notruf. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte quoll starker Rauch aus dem Dachgeschoss. Alle Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen. Die Feuerwehren Renningen, Malmsheim und Leonberg waren mit 60 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen am Brandort und löschten das Feuer.

Verwandte Artikel