Exhibitionist in Altdorf unterwegs

Artikel vom 27. Mai 2018 - 15:11

ALTDORF (red). Am Samstagabend, gegen 19:30 Uhr, trieb sich auf dem Radweg von Altdorf in Richtung Hildrizhausen, in der Verlängerung der Mühlstraße, ein Exhibitionist herum, so die Polizei. Der bislang Unbekannte saß an der Radweggabelung Altdorf/Hildrizhausen/Holzgerlingen, in der Nähe der dortigen Kläranlage, mit nacktem Oberkörper auf einer Bank. Als eine 25-jährige Joggerin die Person passierte, fiel ihr auf, dass er die Hose heruntergelassen hatte und mit seiner Hand an seinem Penis manipulierte. Auffällig war zudem, dass der Unbekannte einen silbernen Ring um den Penis trug. Als die taffe Joggerin den Exhibitionisten auf seine schweinischen Handlungen ansprach, flüchtete dieser auf einem schwarzen E-Trekkingrad in Richtung Holzgerlingen/Mauren. Am Fahrrad war ein Korb angebracht, in welchem sich ein blauer Rucksack bzw. eine blaue Tasche befand. Der Gesuchte war ca. 35 Jahre alt, ungefähr 170 cm groß, hatte braune Augen und ein ovales Gesicht. Er war braungebrannt, hatte eine normale Statur und keinerlei Brust- und Gesichtsbehaarung. Außerdem trug er eine grau-grüne Schildmütze und eine kurze, weiße Sporthose. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu der beschriebenen Person geben können, sich unter der Telefonnummer 07141/18-9 zu melden.
Verwandte Artikel