Pkw gegen Reisebus: Autofahrer verletzt

Artikel vom 09. Mai 2018 - 15:55

HOLZGERLINGEN (red). Von der Max-Eyth-Straße im Industriegebiet Holzgerlingen kommend wollte ein Autofahrer am Mittwoch, gegen 15.40 Uhr auf die B 464 einfahren. Dabei achtete er laut Polizeibericht vermutlich nicht auf einen bevorrechtigten Reisebus, dessen Fahrer zusammen mit einer Begleitperson auf der Bundesstraße in Richtung Böblingen unterwegs war. Beim folgenden Zusammenstoß wurde der Pkw in den Graben geschleudert und der Autofahrer zog sich erhebliche Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Derzeit ist die Richtungsfahrbahn Böblingen gesperrt und der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Die Dauer dieser Maßnahme ist noch nicht abzusehen. Der Verkehr staut sich bis Weil im Schönbuch.

Fotzos: Sdmg /Dettenmeyer

Verwandte Artikel