Peugeot brennt komplett aus

Mitten in Waldenbuch

Artikel vom 04. Mai 2018 - 16:42

WALDENBUCH (red). Mitten in Waldenbuch, an der Einmündung von der Echterdinger Straße in die Stuttgarter Straße (L 1208), geriet am Freitagmorgen der Peugeot eines 58-Jährigen in Brand. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

Gegen 8.45 Uhr blieb das Auto kurz vor der Einmündung liegen und fing Feuer. Eine aufmerksame Zeugin machte den Fahrer auf den Rauch aufmerksam. Der stieg daraufhin aus dem Auto, worauf es selbständig noch ein paar Meter über die Verkehrsinsel auf die Gegenfahrbahn der Echterdinger Straße rollte.

Die Feuerwehr rückte in drei Fahrzeugen mit 18 Einsatzkräften aus, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass der Peugeot nahezu komplett ausbrannte.

Verwandte Artikel