Bettlerin entpuppt sich als Diebin

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 01. Mai 2018 - 17:00

GÄRTRINGEN (red). Am Montagmittag wurde ein Anwohner aus dem Rohrweg Opfer einer dreisten Diebin. Die Frau klingelte kurz vor 14 Uhr an seiner Wohnungstür und bettelte. Der gutmütige Mann gab ihr eine Münze. Daraufhin bat sie ihn, die Toilette benutzen zu dürfen. Er gewährte ihr Zutritt in die Wohnung. Zunächst unbemerkt entwendete sie aus seiner Jacke einen Schlüsselbund sowie aus seiner Geldbörse einen geringen Geldbetrag. Die Täterin wurde beschrieben als etwa 50 Jahre alt, 1,65 Meter groß, schwarze schulterlange Haare, normale Figur und einen etwas dunkleren Teint. Bekleidet war sie mit einem grauen Sweatshirt und hatte eine braune Umhängetasche dabei. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung führte nicht zur Ergreifung der Verdächtigen. Um Hinweise bittet der Polizeiposten Gärtringen unter Telefonnummer (0 70 34) 25 39-0.

Verwandte Artikel