Haftbefehl für 22-Jährigen Dieb

Mann klaute Tabakwaren in dreistelligem Wert

Artikel vom 24. April 2018 - 16:48

BÖBLINGEN (red). Ein 22-Jähriger entwendete am Montagnachmittag in einem Discounter in der Königsberger Straße Tabakwaren in dreistelligem Wert. Als der Ladendetektiv ihn aufhalten wollte, wurde er rabiat, berichtet die Polizei.

Gegen 16.50 Uhr waren zwei Männer ins Visier des 30 Jahre alten Detektivs geraten. Er beobachtete, dass sie Tabakwaren in eine Tasche steckten. Der später identifizierte 22-Jährige verließ damit den Laden, ohne die Waren zu bezahlen. Als der Detektiv ihn auf dem Parkplatz ansprach, ergriff er die Flucht in Richtung Bebenhäuser Straße. Beim Versuch den jungen Mann festzuhalten, kam es zu einer Rangelei. Der Verdächtige soll nach seinem Verfolger getreten haben. Er setzte seine Flucht fort, so dass der Detektiv sich an seine Fersen heftete und parallel die Polizei verständigte. Währenddessen soll der Mann erneut nach ihm getreten haben. Er konnte anschließend mitsamt Diebesbeute entkommen und sich in einem Garten verstecken. Im Laufe der polizeilichen Fahndung entdeckten die Beamten ihn und nahmen ihn vorläufig fest. Von seinem Komplizen fehlt bislang jede Spur.

Der 22-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Er wies den Tatverdächtigen in eine Justizvollzugsanstalt ein.

Verwandte Artikel