Motorradfahrer leicht verletzt

Artikel vom 23. April 2018 - 13:00

MÖTZINGEN (red). Am Sonntag gegen 20.10 Uhr wurde in Mötzingen ein 51 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der 61 Jahre alte Fahrer eines VW war auf der Kirchstraße gefahren und beabsichtigte, an der Kreuzung zur Iselshauser Straße geradeaus in die Nagolder Straße einzufahren. Vermutlich übersah er dabei den 51-jährigen Zweiradfahrer, der von der vorfahrtsberechtigten Iselshauser Straße weiter in die Nagolder Straße fahren wollte. Der Motorradfahrer musste nach der Kollision vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem 61-Jährigen VW-Fahrer. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Verwandte Artikel