Unfall nach Wendemanöver auf der B464

  • img

Artikel vom 22. April 2018 - 11:45

BÖBLINGEN (red). Ein 55-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Samstag gegen 12:26 Uhr die B464 von Böblingen in Richtung Holzgerlingen, so die Polizei. An einer Nothaltebucht holte er nach rechts aus, um seine Limousine dann nach links zurück in Richtung Böblingen zu wenden. Hierbei übersah er, dass auf dem rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Holzgerlingen ein 26-Jähriger mit seinem Kleinwagen desselben Herstellers herannahte. Dieser versuchte noch über den linken Fahrstreifen auf die Gegenfahrbahn auszuweichen, aber der 55-Jährige prallte mit der Front seines Wagens in den rechten vorderen Kotflügel des Kleinwagens. Eine 27-jährige Mitfahrerin im Kleinwagen erlitt beim Zusammenstoß leichte Verletzungen. Eine weitere, 18-jährige Mitfahrerin blieb unverletzt; ebenso die 52-jährige Mitfahrerin des Unfallverursachers. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro.

Verwandte Artikel