PKW kippt bei Unfall auf der B295 zur Seite

Drei Verletzte und einen Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro forderte ein Unfall am Dienstagmorgen auf der B 295 bei Renningen.

Artikel vom 17. April 2018 - 12:38

RENNINGEN (red). Laut Polizeibericht war ein  34-Jähriger gegen 07:30 Uhr in einem Ford in Richtung Calw unterwegs. An der Einmündung der Kreisstraße 1015 in Richtung Malmsheim missachtete er vermutlich die für ihn "rot" zeigende Ampel. Ihm fuhr ein 24-Jähriger in einem Audi entgegen, der bei "grün" nach links abbog. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Ford auf die Seite. Sowohl der Fahrer als auch sein 38 Jahre alter Beifahrer mussten schwer verletzt mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Audi-Fahrer kam leicht verletzt mit dem Rettungsdienst in eine Klinik.

Verwandte Artikel