Sechsjähriger schwer verletzt

Autofahrer übersieht Kind

Artikel vom 15. April 2018 - 18:24

HOLZGERLINGEN (red). Ein 42-Jähriger, der am Samstag gegen 17.30 Uhr mit seinem Mercedes von der Schönbuchstraße in Holzgerlingen in eine Grundstückseinfahrt einbog, übersah einen sechsjährigen Jungen, der dort allein auf dem Boden saß und spielte. Der Junge wurde vom Auto erfasst und schwer verletzt. Die Verletzungen sind nach derzeitigem Stand nicht lebensgefährlich.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Zur Unterstützung der Rettungsmaßnahmen war die Feuerwehr Holzgerlingen mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit einem Notarzt- und einem Rettungsfahrzeug im Einsatz. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg war zur Unfallaufnahme mit zwei Streifenfahrzeugen vor Ort.

Verwandte Artikel