Vorfahrtsverletzung mit hohem Sachschaden

Artikel vom 15. April 2018 - 16:38

BÖBLINGEN (red). Eine 22-jährige Lenkerin eines Volvo befuhr am Samstag gegen 13.40 Uhr die Herrschaftsgartenstraße und wollte in Richtung Feldbergstraße weiterfahren, so die Polizei. Beim Hineintasten in die Kreuzung zur Achalmstraße übersah sie den von rechts, aus der aktuell baustellenbedingt eingerichteten Einbahnstraße, kommenden 47-jährigen Lenker eines Daimler-Benz. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Pkw waren nach dem Unfall noch fahrbereit. Es entstand Sachschaden von 22.000 Euro.
Verwandte Artikel