Herrenberg: Jugendlicher angefahren

Artikel vom 09. April 2018 - 20:13

HERRENBERG (red). Leichte Verletzungen erlitt ein 16-Jähriger am Sonntag kurz nach 19 Uhr in der Herrenberger Kalkofenstraße, als er auf einem Fußgängerüberweg von einem Auto erfasst wurde. Der Jugendliche war zum Bahnhof unterwegs und befand sich wohl gerade in der Mitte des Zebrastreifens, als ihn ein 70-Jähriger, der in einem Skoda unterwegs war, vermutlich übersah und es zum Unfall kam. Der Schaden am Pkw wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.