Motorradfahrer übersehen und schwer verletzt

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 05. April 2018 - 14:54

ELTINGEN (red). Im Leonberger Stadtteil Eltingen kam es am Mittwoch gegen 17.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Von der Poststraße wollte eine 62 Jahre alte VW-Lenkerin in Richtung Stadtmitte in die Bismarckstraße einfahren. Aufgrund eines geparkten Fahrzeugs war die Sicht im Kreuzungsbereich jedoch eingeschränkt. Sie übersah den von links herannahenden, vorfahrtsberechtigten 17-jährigen Motorradfahrer und stieß mit ihm zusammen. Der 17-Jährige schleuderte daraufhin über die Motorhaube des Autos und blieb anschließend schwer verletzt am Straßenrand liegen. Sein Motorrad wurde abgewiesen und prallte gegen ein angrenzendes Gebäude. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5 000 Euro.

Verwandte Artikel