92-Jähriger rammt in Herrenberg mehrere Autos beim Ausparken

  • img
    Dem Senior wurde nach einem Bluttest der Führerschein entzogen. Foto Symbolbild/Archiv

Artikel vom 04. April 2018 - 14:12

HERRENBERG (red). Mit einem enormen Sachschaden endete das Ausparkmanöver eines 92-Jährigen am Dienstag gegen 15.30 Uhr in der Hindenburgstraße in Herrenberg. Der Mann wollte mit seinem Opel zunächst rückwärts ausparken und stieß hierbei mit dem Heck gegen einen hinter ihm abgestellten VW. Danach fuhr der Opel-Fahrer wieder vorwärts und prallte gegen eine betonierte Begrenzungswand des Parkplatzes. Erneut setzte der 92-Jährige nun zurück und krachte dabei gleich in zwei geparkte Peugeot, die dadurch um etwa einen halben Meter verschoben wurden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 30 000 Euro. Der Senior musste sich im Anschluss an die Unfallaufnahme einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Verwandte Artikel