Tatverdächtige ermittelt

  • img
    Symbolbild: Archiv

Artikel vom 23. Februar 2018 - 15:54

SINDELFINGEN (red). Die Auswertung von Videoaufzeichnungen führte die Polizei in Sindelfingen zu zwei 20-jährigen Tatverdächtigen, die am frühen Montagmorgen gegen 3.45 Uhr durch ein Fenster in eine Gaststätte in der Hinteren Gasse eingestiegen waren. Im Gaststättenraum entwendeten sie etwa 300 Euro Bargeld und Getränkeflaschen. Bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung ihrer Wohnungen am Freitag stellten die Ermittler Beweismittel sicher. In ihrer polizeilichen Vernehmung räumten die beiden Tatverdächtigen nicht nur diesen Gaststätteneinbruch ein, sondern auch einen weiteren, in der Nacht zum Montag versuchten Einbruch in einen Supermarkt in der Mercedesstraße und einen Gaststätteneinbruch am Donnerstagmorgen, wo sie einen kleinen Bargeldbetrag erbeuteten und 1000 Euro Sachschaden anrichteten.

Verwandte Artikel