Brand verursacht 40 000 Euro Schaden

Feuerwehr bekommt In der Nacht zum Samstag in Aidlingen ein Feuer in einem Wohnhaus im Rohbau schnell unter Kontrolle

  • img
    In der Nacht zu Samstag wurde die Feuerwehr Aidlingen zu einem Brand in die Badstrasse alarmiert Foto: SDMG

Artikel vom 05. März 2017 - 17:18

AIDLINGEN (red). Am frühen Samstagmorgen gegen 2.30 Uhr haben laut Polizeibericht Nachbarn in der Badstraße in Aidlingen einen Brand im Rohbau eines Mehrfamilienhauses bemerkt und verständigten die Feuerwehr.

Diese konnte den im Obergeschoss unter dem Dach lodernden Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Es kam zwar vorübergehend zu einer starken Rauchentwicklung, eine Gefahr für die Nachbarn bestand jedoch zu keinem Zeitpunkt, so dass es auch nicht zu Evakuierungsmaßnahmen kam.

Das Polizeirevier Sindelfingen hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache aufgenommen. Nach einer ersten groben Schätzung dürfte bei dem Brand Sachschaden in Höhe von etwa 40 000 Euro entstanden sein. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Feuerwehr Aidlingen war mit 30 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz und wurde von der Feuerwehr Ehningen durch acht Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen unterstützt. Auf Grund der anfangs unklaren Sachlage rückte auch der Rettungsdienst mit elf Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen an. Die Polizei hatte bis zu vier Streifenwagenbesatzungen im Einsatz.

Verwandte Artikel