15-Jährigen angegriffen und verletzt

Zwei Tatverdächtige gesucht

Artikel vom 30. Dezember 2016 - 13:54

WEISSACH (red). Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen zwei noch unbekannte junge Männer, die am Donnerstagabend, gegen 22.20 Uhr, offensichtlich grundlos einen 15-Jährigen in der Weissacher Hauptstraße angegriffen und verletzt haben.

Der 15-Jährige wartete an der Haltestelle Marktplatz auf den Bus nach Flacht, als die Unbekannten aus Richtung Friedhof auf ihn zukamen, ihn mit Faustschlägen niederschlugen und ihm einen Fußtritt ins Gesicht versetzten. Als der Bus sich näherte, rannten die Täter zu einem gegenüber einer Gaststätte geparkten Auto und fuhren davon.

Von den Angreifern liegt der Polizei folgende Personenbeschreibung vor: Beide waren demnach Anfang 20 und mindestens um die 185 Zentimeter groß. Der eine Täter hatte schwarze, zu einem Zopf gebundene und an den Seiten rasierte Haare, einen Vollbart und war bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke. Der andere Täter hatte mittellange, schwarze und an den Seiten rasierte Haare und trug ebenfalls Vollbart sowie einen beigefarbenen Pullover mit dem Aufdruck "Supreme" auf rotem Grund im Brustbereich.

Personen, die Hinweise zur Identität der Unbekannten geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leonberg, Telefon (0 71 52) 6 05-0, in Verbindung zu setzen.

Verwandte Artikel