Gasleck in Gebäude

Artikel vom 10. Juli 2016 - 12:23

SCHÖNAICH (red). Am Samstag um 18:10 Uhr kam es in der Großen Gasse in Schönaich zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Nach der Meldung von starkem Gasgeruch aus dem Gebäude, wurde die dort wohnhafte Familie vorübergehend evakuiert und der umliegende Bereich abgesperrt. Die Feuerwehr stellte einen Gasaustritt an einem Herd fest. Die Gaszufuhr konnte abgeschaltet und das Gebäude durchlüftet werden. Im Anschluss durfte die Familie wieder in ihre Wohnung zurück. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Vor Ort eingesetzt waren die Feuerwehr Schönaich mit insgesamt 4 Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit 4 Fahrzeugen und 9 Einsatzkräften, sowie die Polizei Böblingen mit insgesamt 4 Streifenbesatzungen.

Verwandte Artikel