Unfall auf der A8: LKW kracht in Leitplanke

LKW-Fahrer zieht sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu - Kilometerlange Staus

Artikel vom 07. März 2016 - 17:42

SINDELFINGEN (red). Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der A 8 und der A 81 hat am Montag ein Lkw-Unfall am Stuttgarter Kreuz geführt.

Gegen 12:20 Uhr war der 45-jährige Fahrer eines Lkw auf der A 8 Karlsruhe-München mit dem Fahrziel Messe Stuttgart unterwegs gewesen. Am Fahrbahnteiler der A 8 zur A 81 Richtung Singen prallte er aus noch ungeklärter Ursache auf die Schutzplatte der dortigen Leitplanken. Durch den Aufprall kippte das Führerhaus nach vorn und der 45-Jährige zog sich Verletzungen an den Beinen und am Oberkörper zu. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Der Lkw, an dem Sachschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro entstand, blieb an den Leitplanken stecken. Der Überleitungsverkehr von der A 8 Richtung A 8/Singen musste bis zum Echterdinger Ei und von dort aus zurück zum Kreuz Stuttgart fahren, um die A 81 zu erreichen.

Verwandte Artikel