Verkehrsvergehen: Polizei sucht Zeugen

Artikel vom 11. Februar 2016 - 14:42

BÖBLINGEN (red). Die Polizei, Telefon (0 70 31) 13-2500, sucht nach Zeugen dreier Verekhrsvergehen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschädigte ein Fahrzeug-Lenker vermutlich beim Ausparken einen am Straßenrand geparkten VW, der auf einen vor ihm stehenden VW aufgeschoben wurde. Ebenfalls beim Parken hat ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 16.50 und 17.20 Uhr einen auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Talstraße abgestellten Opel beschädigt. Zeugen werden auch zu einem Vorfall gesucht, der sich am Dienstag gegen 18.50 Uhr in der Wolfgang-Brumme-Allee ereignete. Zwischen der Eisenbahnbrücke und dem Kreisverkehr zur Talstraße stand eine Fußgängerin an einem Fußgängerüberweg. Als die Frau bei Grün die Fahrbahn überqueren wollte, kam aus Richtung Autobahn ein Pkw-Lenker, der vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit bei Rot über den Fußgängerüberweg fuhr.

Verwandte Artikel