Coronavirus: Aktueller Überblick über Absagen und Schließungen

Die neuesten Infos zu verschobenen oder abgesagten Veranstaltungen und Schließungen

  • img
    Legt zunehmende Bereiche des öffentlichen Lebens lahm: Coronavirus Covid-19 Symbolbild: Unsplash/red

Der Coronavirus legt immer mehr Bereiche des öffentlichen Lebens lahm. Dutzende Veranstaltungen im Kreis Böblingen werden derzeit abgesagt, Schulen geschlossen oder Einschränkungen bei Besuchszeiten verhängt. Hier die tagesaktuelle Übersicht.

Artikel vom 18. März 2020 - 16:06

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel wird basierend auf offiziellen Angaben laufend aktualisiert. Alle Angaben sind ohne Gewähr. 

 

KREIS BÖBLINGEN

► Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern in den Häusern des Klinikverbunds Südwest (KVSW) vor einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 hat der Klinikverbund Südwest beschlossen, die Patientenbesuche auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. So gilt ab Freitag, den 13. März 2020 ein genereller Besucherstopp in allen Häusern des Verbundes.

► Infoseite des Landratsamts mit vielen aktuellen Informationen rund um das Coronavirus

► Ab Montag, 16. März ist auch das Landratsamt bis auf Weiteres für jeden unangemeldeten Publikumsverkehr geschlossen, wie die Behörde gestern mitgeteilt hat. Sämtliche Kundenkontakte sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Das betrifft auch die Außenstellen der Landkreisverwaltung. Im Bereich der Führerscheinstelle sind sämtliche Vorgänge auf den Postverkehr umgestellt. Im Bereich der Zulassungsstelle läuft die telefonische Terminvergabe. Die Anzahl der offenen Schalter wird reduziert. Auch bei anderen Ämtern wird weitgehend auf Telefon und E-Mail umgeleitet.

► Analog zum Landratsamt schließt das Kreistierheim im Böblinger Westen bis auf Weiteres für jeden unangemeldeten Publikumsverkehr.

► Die Wertstoffhöfe im Kreis Böblingen sind aktuell noch geöffnet.

► Aufgrund der aktuellen Geschehnisse sind persönliche Vorsprachen im Jobcenter Landkreis Böblingen ab Mittwoch, den 18. März in den Dienststellen in Böblingen, Sindelfingen, Herrenberg und Leonberg nicht mehr möglich. Das Jobcenter bittet darum, für die Kontaktaufnahme die Homepage zu nutzen.

► Beim Amtsgericht Böblingen wurden sämtliche Sitzungen bis einschließlich 17. April abgesagt.

► Die Partei Bündnis '90/Die Grünen sagen ihre Nominierungsveranstaltung für die Landtagswahl 2021 im Wahlkreis 5 Böblingen-Sindelfingen ab, die für den Donnerstag, 19. März geplant war. Ein neuer Termin soll nach Ostern gefunden werden.

► Am kommenden Samstag wollte Die LINKE ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahlen küren. Utz Mörbe und Gitte Hutter standen als Bewerber für die Wahlkreise 5 Böblingen und 6 Leonberg bereit. Nun hat der Vorstand des Kreisberbands Böblingen der LINKEN diese Nominierungsversammlungen abgesagt.

► Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) bittet alle Busunternehmen im Verbundgebiet, ihre Fahrgäste nur noch an den hinteren Türen ein- und aussteigen zu lassen. Diese Empfehlung ist mit den Aufgabenträgern abgestimmt und soll bis auf Weiteres gelten. Das Böblinger Busunternehmen Pflieger folgt der Handlungsempfehlung des VVS, in den Fahrzeugen keine Tickets mehr zu verkaufen. „Der Vordereinstieg wird eingestellt“, schreibt Pflieger.

► Die Verkehrsunternehmen im VVS reagieren auf die neuesten Entwicklungen und setzen ihren Nachtverkehr bis auf Weiteres aus. Bei der SSB und den regionalen Busunternehmen in den Verbundlandkreisen fahren die Nachtbusse ab Freitagnacht, 20. März 2020, nicht mehr. Auch die Regionalbahnen von DB Regio, Go-Ahead und Abellio sind ab dem Wochenende nachts nicht mehr im Einsatz.

► Aufgrund der Schulschließungen fallen auch die speziellen Schülerfahrten im regionalen Busverkehr in diesem Zeitraum aus. Der Ferienfahrplan tritt damit bereits ab morgen, 17. März 2020, in Kraft. Der aktuelle Fahrplan ist in der elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) erfasst und kann über die App „VVS mobil“ und vvs.de abgerufen werden. Die Verkehre der S-Bahn Stuttgart und der SSB sind derzeit nicht betroffen. 

► Beratungstermine bei der Kreissparkasse Böblingen finden bis auf weiteres nur noch telefonisch statt. In den Filialen gilt, je nach baulichen Gegebenheiten, ab Dienstag 17. März 2020 eine neue Präsenzsituation. Sehr kleine Filialen und Filialen ohne schützende Glaskassen sind nur noch telefonisch erreichbar. An gut der Hälfte der Standorte werden an den Glaskassen weiterhin Service-Dienstleistungen im gewohnten Umfang angeboten. Welche Filialen von diesen Entscheidungen betroffen sind, erfahren alle Kunden auf der Homepage der Kreissparkasse Böblingen oder telefonisch unter der zentralen Service-Line 07031 77-1000.

► ▶ Auch die Vereinigte Volksbank hat alle im März und April 2020 geplanten Volksbank-Foren nun abgesagt. Sämtliche Mitglieder und Vertreter, die sich zu den Foren angemeldet haben, werden im Laufe dieser Woche schriftlich informiert.

► Die Volkshochschule Böblingen-Sindelfingen führt ab sofort bis einschließlich 29. März 2020 keine Veranstaltungen und Kurse durch. Die vhs. ist per E-Mail und telefonisch erreichbar. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vhs-aktuell.de.

► Der Coronavirus erreicht auch die katholische Kirche: Die Diözese Rottenburg-Stuttgart alle öffentlichen Eucharistiefeiern und anderen Gottesdienste bis einschließlich 19. April ab. Die Sonntagspflicht ist für diesen Zeitraum ausgesetzt. Die Kirchen in der Diözese bleiben aber geöffnet, um Gläubigen die Möglichkeit zum Gebet zu geben.

► Der Böblinger Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes sagt seine Angebote ab: alle Gesprächskreise, Rolli-Treffen und Demenzgruppen bis mindestens 19. April, das Erste-Hilfe-Programm sogar bis zum 30. April. DRK-Wohnberatungen dürfen allerdings noch durchgeführt werden.

▶ Das BUND-Umweltzentrum hat die Kleidertauschparty (21. März), die Jahreshauptversammlungen des Ortsverbands Böblingen-Sindelfingen und des Kreisverbands Böblingen sowie die Warentauschbörse (25. April abgesagt. Das „Koscht-Nix-Häusle“ ist derzeit geschlossen. Die Sprechzeit dienstags von 14 bis 18 Uhr beschränkt sich auf Telefonate.

► Der Bezirksverband der Gartenfreunde Böblingen muss seinen Verbandstag am 18. April in Bondorf absagen.

► Die Rheuma-Liga Baden-Württemberg Arbeitsgemeinschaft Böblingen/Sindelfingen pausiert bis auf Weiteres alle Gesprächsgruppen, Wasser- und Trockengymnastik.

► Um die Ausbreitung des Coronavirus möglichst zu verlangsamen, ergreift auch die KREISZEITUNG Böblinger Bote Vorsichtsmaßnahmen. Die Geschäftsstelle des Verlags in der Wilhelmstraße 34 bleibt daher in der kommenden Woche komplett geschlossen. Anfragen jedweder Art können gerne telefonisch unter (0 70 31) 62 00 - 0 an das Haus gerichtet werden

 

BÖBLINGEN

Im Zuge der Entwicklungen hat der Krisenstab der Stadt Böblingen folgende Maßnahmen beschlossen: Städtische Einrichtungen bleiben von Samstag, 14. März an bis vorerst einschließlich Sonntag, 19. April 2020, geschlossen. Davon betroffen sind:

► Städtische Galerie
► Deutsches Bauernkriegsmuseum
► Deutsches Fleischermuseum
► Musik- und Kunstschule
► Treff am See und Stadtteiltreffs
► Städtische Jugendhäuser, Turn- und Sporthallen, Aulen
► Böblinger Therme
► Hallenbäder Schönaicher Straße und Dagersheim/Darmsheim (Rappenbaum)

Böblingen untersagt außerdem sämtliche Veranstaltungen und Versammlungen. Auch Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen. Dazu gehören insbesondere auch Vergnügungsstätten und Versammlungsstätten sowie Diskotheken, Clubs, Bars, Shisha-Bars und Prostitutionsbetriebe.

Städtische öffentliche Veranstaltungen werden bis vorerst einschließlich 19. April 2020 nicht stattfinden. Ebenfalls nicht stattfinden werden Veranstaltungen Externer in städtischen Räumlichkeiten. Externen oder privaten Veranstaltern wird dringend empfohlen, alle nicht zwingend nötigen Veranstaltungen in der Stadt Böblingen bis auf Weiteres abzusagen oder zu verschieben.

► Im Rahmen der vorsorglichen Schließungen aller öffentlicher und kultureller Einrichtungen ist auch das Böblinger Kino Filmzentrum Bären bis auf Weiteres geschlossen. Bereits gekaufte Tickets für Vorstellungen innerhalb der Schließzeit erhalten Kinogänger erstattet.

► Das Corona-Virus hat auch für die Stadtwerke Böblingen Auswirkungen: Ab Montag, 16. März 2020, bleibt das Kundezentrum in der Wolfgang-Brumme-Allee für den Publikumsverkehr vorerst geschlossen. Die Schließzeit des Kundenzentrums gilt vorerst bis zum Ende der Osterferien am Sonntag, den 19. April 2020. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf den anderen Kommunikationswegen weiterhin wie gewohnt erreichbar: 

E-Mail: service@stadtwerke-bb.de und per Telefon unter 0 70 31/21 92 22

► Die Stadtkirchengemeinde Böblingen trifft ebenfalls Vorsichtsmaßnahmen: Alle öffentlichen Gottesdienste sind bis auf Weiteres abgesagt. Pfarrerin Gerlinde Feine kündigte an, auf digitalen und analogen Wegen weiter Kontakt mit der Gemeinde zu halten und auch gottesdienstlich verbunden zu bleiben. Auf der Homepage und der Facebookseite der Stadtkirche wird regelmäßig informiert. Die Kirche selbst bleibt geöffnet. Außerdem gab es eine Absage aller Konzerte der Stadtkirche und der Böblinger Kantorei. 

Am kommenden Sonntag, 22. März werden im katholischen Dekanat Böblingen unter dem Motto „Wie sieht’s aus?“ die Wahlen für neue Kirchengemeinde- und Pastoralräte stattfinden, allerdings ausschließlich als Briefwahl. Aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Corona-Krise, bleiben die Wahllokale geschlossen. Das gesamte Wahlverfahren musste aufgrund der verschärften Vorgaben angepasst werden: In den Gemeinden mit allgemeiner Briefwahl haben die Wähler die Briefunterlagen bereits erhalten und werden bis Sonntag, 22. März, 16 Uhr gebeten, die Wahlbriefe im Briefkasten des jeweiligen Pfarramts einzuwerfen.

► Das Kirchenkonzert „KLANGkörper“ der Stadtkapelle Böblingen findet nicht statt. Außerdem hat die Stadtkapelle mit sofortiger Wirkung den Probenbetrieb ihrer drei Orchester – Bläserkids, Jugendkapelle und Stadtkapelle – eingestellt. Dies gilt vorerst bis einschließlich 20. April 2020.

► Die Fraktion SPD + LINKE muss die öffentliche Fraktionssitzung zum Thema Verpackungssteuer am 16. März, 19 Uhr im Rathaus Böblingen absagen.

► Der Böblinger Tafelladen in der Sindelfinger Str. 9 schließt vorläufig, aufgrund der drastischen Maßnahmen rund um den Coronavirus. Statusinformationen zur Wieder-Inbetriebnahme des Verkaufs können über die Ansage auf dem Anrufbeantworter des Böblinger Tafelladens (Tel.07031/238885) abgerufen werden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es weiterhin im Tafelladen Sindelfingen „Martinslädle“, Obere Vorstadt 35, 71063 Sindelfingen.

► Als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie schließt der Einrichtungsdiscounter POCO alle 125 Einrichtungshäuser in Deutschland. Online-Shop und Kunden-Servicecenter werden weiterge-führt. Die Schließung der Märkte gilt auf Weiteres, voraussichtlich bis zum 19. April 2020. Dazu gehört auch der POCO-Markt in Böblingen im ehemaligen Hertie-Gebäude.

► Der Rock’n’Roll Roll Club Böblingen e.V. Twisting Grizzlies hat die für Montag, 16. März angesetzte Jugendversammlung und die am 29. März angesetzte Mitgliederversammlung abgesagt, beziehungsweise verschoben. Der Trainingsbetrieb ist seit Freitag, 13. März eingestellt. 

► Der Sporttalk mit Laura Dahlmeier, Peter Schlickenrieder und Michael Antwerpes am 25. März fällt ebenfalls dem Coronavirus zum Opfer. Das Stadtmarketing verschiebt die Veranstaltung auf März 2021.

► Die Böblinger Polarnacht, die am 28. März in zahlreichen Kneipen in der Böblinger Innenstadt hätte stattfinden sollen, ist von den Veranstaltern abgesagt worden. „Uns bleibt wegen der aktuellen Coronavirus-Lage keine andere Wahl“, sagte Mitorganisator Jochen Knobel auf Nachfrage der Kreiszeitung.

▶ Nach dem Chorkonzert und der Friedensmesse sagt die Freie Waldorfschule Böblingen doch auch noch das Konzert mit Liedermacher Konstantin Wecker ab. Geplant war das Konzert „Solo zu zweit“ am Samstagabend, 21. März, in der Kongresshalle Böblingen. Wecker wird stattdessen am 8. Oktober um 20 Uhr in Böblingen auftreten. Karten behalten ihre Gültigkeit. Am Freitag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr wird das Chorkonzert „The Armed Man: A Mass for Peace“ nachgeholt. Auch hier bleiben Eintrittskarten gültig. Am Samstag, 10. Oktober, von 10 bis 17 Uhr, findet die Friedensmesse „Frieden:Jetzt!“ statt.

► Die fünfte Auflage der ConSenio-Messe der Kreiszeitung im Sparkassen-Forum wird nicht stattfinden. Die Geschäftsführung der Kreiszeitung hat sich entschlossen, die zweitägige Veranstaltung am 21. und 22. März in Böblingen abzusagen.

▶ Auch der Verein „Die Kultourmacher vom Alten Amtsgericht“ reagiert. Es wurde beschlossen, die nächsten vier Veranstaltungen auszusetzen und mit den Künstlern neue Termine im Jahr 2021 zu vereinbaren (im Voraus bezahlte Eintritte werden zurück überwiesen). Betroffen sind die Auftritte von Politkabarettist Thilo Seibel am kommenden Mittwoch, 18. März, dem Musikduo Zu Zweit am 1. April, Zauber-Comedian Thomas Otto am 15. April und der Musik-Improvisations-Show Notenlos am 29. April. Auch die für 30. März geplante Jahreshauptversammlung ist abgesagt und wird wohl ins nächste Halbjahr verschoben. Das Gastspiel von Simone Solga am 6. Mai im Sparkassen-Forum soll nach derzeitigem Stand wie geplant stattfinden.

► Die AOK Baden-Württemberg schließt vorsorglich ab sofort ihre KundenCenter für die persönliche Kundenberatung. Im Landkreis Böblingen unterhält sie fünf KundenCenter (Böblingen, Herrenberg, Holzgerlingen, Leonberg, Sindelfingen). Auch das Gesundheitszentrum auf dem Flugfeld in Böblingen bleibt vorerst geschlossen.

► Die DAK-Gesundheit stellt ab sofort in ihrem Servicezentrum in Böblingen die persönliche Kundenberatung ein. Die Versicherten erhalten alle erforderlichen Leistungen weiterhin wie gewohnt. Die Beratung der Versicherten wird über das Kundentelefon mit der Rufnummer 07031/28515-0 sowie über die E-Mail-Adresse service744900@dak.de sichergestellt.

► Zum Schutz vor dem Coronavirus schließt die IKK classic von Dienstag, 17. März an, bis auf Weiteres alle ihre Servicecenter. Nähere Informationen unter www.ikk-classic.de/kontakt

► Die KKH Kaufmännische Krankenkasse schließt ab 17. März bundesweit ihre Servicestellen. Die kostenfreie Servicerufnummer der KKH ist rund um die Uhr geschaltet: 0800 5548640554. Die E-Mail-Adresse lautet service@kkh.de.

▶ Zudem hat sich der Liederkranz Dagersheim aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation entschlossen, das für den kommenden Sonntag, 15. März, geplante Frühlingskonzert abzusagen. Die Veranstaltung wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben

► An diesem Sonntag wird zum ersten Mal in der Geschichte in der Kirche auf der Hulb der Freien evangelischen Gemeinde Böblingen kein Gottesdienst stattfinden.

► Evangelische Christuskirchengemeinde Böblingen: Der Senioren-Mittagstisch am Dienstag, dem 17. März muss leider ausfallen. 

► Die Initiative Essbare Stadt Böblingen wollte in Zusammenarbeit mit dem Inter­kulturellen Garten Böblingen am Samstag, 21. März um 10 Uhr eine Einführung in den Schnitt von Obstbäumen anbieten. Doch aufgrund der Verfügung der Stadt Böblingen wird dieser entfallen.

 

SINDELFINGEN

Die Stadt Sindelfingen sagt alle städtischen Veranstaltungen ab und untersagt aus Gründen des Infektionsschutzes und zur Eindämmung einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus sämtliche Veranstaltungen und Versammlungen. Auch Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen. Die Maßnahmen gelten ab Samstag, 14. März vorerst bis einschließlich Donnerstag, den 30. April 2020.

Um eine weitere Verbreitung des Coronavirus einzudämmen sagt Sindelfingen alle städtischen Veranstaltungen ab und untersagt sämtliche Veranstaltungen und Versammlungen. Auch Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen bleiben ab Samstag, den 14. März bis vorerst einschließlich Donnerstag, den 30. April 2020 geschlossen. 

Dies betrifft insbesondere folgende Institutionen:

► Kultureinrichtungen jeglicher Art, insbesondere Museen und Galerien und Theater,
► Kinos 
► Schwimm- und Hallenbäder und Saunen 
► Volkshochschulen und Jugendhäuser, Jugendfarm, Stadtteiltreffs, Abenteuerspielplätze 
► Bibliotheken und ihre Zweigstellen 
► Vergnügungsstätten Versammlungsstätten und Diskotheken 
► Prostitutionsbetriebe 
► Bars, Shishabars und Nachtlokale 
► Turn- und Sporthallen 
► die Schule für Musik Theater und Tanz (SMTT) 
► städtische Bürgertreffs und Stadtteiltreffs, Festhallen und Veranstaltungsräume

Die Wochenmärkte finden zur Nahversorgung weiterhin statt. Auch Speiselokale bleiben geöffnet.

► Als Maßnahme des Infektionsschutzes hat die Stadt Sindelfingen den i-Punkt Marktplatz 1 (Tourist-Information und Kartenvorverkaufsstelle) zunächst bis 30. April geschlossen.

▶ Die Stadtwerke Sindelfingen schließen ihr Kundenzentrum in der Rosenstraße 47 bis mindestens 17. April für den normalen Publikumsverkehr. Die Kunden müssen ihre Anliegen telefonisch oder per E-Mail vorbringen und – wenn?s nicht anders geht – einen Termin vereinbaren. Die Stadtwerke sind unter Telefon (0 70 31) 61 16-0, E-Mail va@stadtwerke-sindelfingen.de zu erreichen.

► Die Kunstmesse ARTe in der Messe Sindelfingen muss abgesagt werden. Die nächsten ARTe-Termine, so die Messe Sindelfingen, sind die ARTe Wiesbaden von 25. bis 27. September 2020 und die ARTe Sindelfingen von 25. bis 28. März 2021.

▶ Die IG Kultur musste das geplante Konzert am 14. März absagen, schreiben die Organisatoren des Pavillon. Betroffen ist das Konzert von Dr. Alex & the Fuckers. Weitere Konzertabsagen würden in den nächsten Wochen noch geprüft und zeitnah kommuniziert.

► Wegen der aktuellen Gesundheitslage fällt am Mittwoch, 18. März 2020, die Wanderung der Goldberg-Seniorenakademie auf dem „Panoramaweg Winnenden - Rundweg um Winnenden“ aus. Außerdem sind alle Veranstaltungen, Vorträge, nützliche Ratschläge, Exkursionen, Wanderungen und sonstige Kurse bis auf Weiteres storniert.

In einer außerordentlichen Vorstandssitzung hat die Musikkapelle Maichingen  am Donnerstagabend beschlossen, den Probenbetrieb vorübergehend einzustellen. Neben den regulären wöchentlichen Proben wurde auch ein für das Wochenende 3. bis 5. April geplantes Probenwochenende des Stammorchesters und der Jugendkapelle im Schlosshof Schelklingen-Hütten abgesagt. Die für Freitag, 27. März angesetzte Jahreshauptversammlung im Bockstall sowie das Frühjahrskonzert am 25. April im Bürgerhaus finden ebenfalls nicht statt.

► Der Gesamtkirchengemeinderat der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen bis Ostern Gottesdienste und Veranstaltungen der Evangelischen Kirchen abzusagen: Konzert „Feinblech“ am Sonntag 15. April in der Versöhnungskirche, das Goldbergkonzert am 22. März 2020, Passionskonzert des Chors der Johanneskirche am 9. und 10. April 2020, Aussetzung des Markusschmaus‘ der Martinskirchengemeinde, die Gottesdienste im Altenpflegeheim Burghalde und allen weiteren Altenpflegeheimen entfallen. Die Klinikgottesdienste fallen bis auf weitere aus.

► Der TV Darmsheim stellt mit sofortiger Wirkung seinen gesamten Sport- und Gremienbetrieb, sowie die Ferienprogramme ein. Auch die Abteilungs- und Mitgliederversammlungen und das geplante Ferienprogramm an Ostern können nicht stattfinden.

 

SCHÖNAICH

► Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Freibad in Schönaich wurde abgesagt. Alle gewählten Vorstandsmitglieder haben sich bereit erklärt, für ein weiteres Jahr im Amt zu bleiben, erklärt der Vorstand Dieter Gäßler per Pressemitteilung.

 

EHNINGEN

► Die Gemeinde Ehningen hat ab sofort bis vorerst Sonntag, 19. April, alle Veranstaltungen abgesagt. Der Publikumsverkehr im Rathaus wird auf ein notwendiges Maß reduziert. Geschlossen sind Sportzentrum Schalkwiese, Turn- und Festhalle, Fronäckerschule, Begegnungsstätte, Hallenbad, Jugendtreff Stube, Gässlesstube (Haus am Pfarrgarten), Bücherei, Feuerwehr und Aussegnungshalle. Privaten Veranstaltern wird dringend empfohlen, alle nicht zwingend nötigen Veranstaltungen abzusagen oder zu verschieben.

► Der Ehninger Gemeinderat kommt am Dienstagabend lieber nicht zusammen. Das Gremium hatte ohnehin schon eine reduzierte Tagesordnung geplant. „Aktuell haben bereits teilnehmende Gäste abgesagt“, heißt es von Seiten der Gemeinde. Einzig bei der Vergabe der Schreinerarbeiten für das Kinderhaus soll im Umlaufverfahren abgestimmt werden.

► Ab dem heutigen Montag richtet Ehningen einen Service ein, um Personen aus Risikogruppen (Ältere, Kranke, in Isolation Befindliche) vor einer Ansteckung zu schützen und diese zu unterstützen. Wer Hilfe bei Einkäufen braucht, kann sich bei der Zentrale des Rathauses, Telefon (0 70 34) 121-0, melden. Der Bürgerbus verkehrt wie gewohnt weiter. Eine Notfallbetreuung für Kita-Kinder mit Eltern mit Berufen in kritischen Infrastrukturen wird ermöglicht.

► Die geplante Premiere des Ehninger Kultur- und Theaterkellers (EKuTheK) am 20. März fällt dem Veranstaltungsverbot der Gemeinde ebenso zum Opfer wie auch die weiteren Vorführungen im März. Das Stück wird zum Jahresbeginn 2021 neu aufgeführt. Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig, die Inhaber müssen lediglich für die neue Spielzeit erneut reservieren. Zum Dank gibt es zu jeder reaktivierten Eintrittskarte ein Freigetränk nach Wahl.

► Die Altpapiersammlung des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) Ehningen am Samstag, 21. März. findet nicht statt.

 

AIDLINGEN

► Die Gemeindeverwaltung Aidlingen samt sämtlicher Außenstellen (Ortsverwaltungen Dachtel und Deufringen, Ortsbücherei, Jugendreferat, Bauhof, Kläranlage, Wasserwerk) sind ab sofort bis mindestens bis zum 19. April für den allgemeinen Kundenverkehr geschlossen. Die telefonische und elektronische Erreichbarkeit zu den Dienstzeiten ist uneingeschränkt gewährleistet. Nach Voranmeldung (telefonisch oder per E-Mail) sind persönliche Termine für Notfälle mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möglich.

Sollten jemand aus gesundheitlichen Gründen ein Problem mit seiner persönlichen Versorgung mit Grundnahrungsmitteln und lebenswichtigen Medikamenten befürchten, darf er sich bei Frau Kubin, Familienbüro, unter der Telefonnummer 07034/125-27 melden.

► Das Diakonissenmutterhaus in Aidlingen hat alle seine Veranstaltungen bis einschließlich 19. April (Ende der Osterferien) abgesagt.

 

GÄRTRINGEN

► Die Gemeindeverwaltung Gärtringen meldet, dass die Rathäuser für den Kundenverkehr geschlossen würden. Die telefonische und elektronische Erreichbarkeit zu den Dienstzeiten sei aber uneingeschränkt gewährleistet.

▶ Die zweite Auflage von Breng's ond Nemm's Anfang April ist abgesagt. Geplant ist, die Tauschbörse-Veranstaltung auf September zu verschieben.

 

ROHRAU

Die Hauptversammlung des SV Rohrau, die für Samstag, 14. März anberaumt war, ist auf unbestimmte Zeit verschoben.

 

WEIL IM SCHÖNBUCH

 ▶ Maßnahmen der Gemeinde Weil im Schönbuch zum Umgang mit dem Coronavirus: Die Rathäuser werden ab Dienstag für den normalen Publikumsverkehr geschlossen. Termine sind in unaufschiebbaren Angelegenheiten nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Gemeinde Weil im Schönbuch wird mit einer Allgemeinverfügung alle Veranstaltungen in Kultur-, Sport- und Freizeitstätten untersagen. Ansammlungen von mehr als 50 Personen werden ebenfalls untersagt. Das gilt auch für die Freizeiteinrichtungen wie Büchereien oder das Hallenbad. Das Ordnungsamt kann Ausnahmen zulassen. Dieses Verbot gilt auch für Veranstaltungen der Gemeinde. Die Markungsputzete am Samstag, 28. März, und der Frühjahrsmarkt am Sonntag, 12. April, finden nicht statt.
 
▶ Die Notbetreuung für Schulkinder findet im Hort an der Schule (In der Röte 92) statt. Kindergartenkinder werden im Rahmen der Notbetreuung in der KiTa In der Röte 86 betreut. Für die Inanspruchnahme gelten die Vorgaben des Landes (für Kinder von der Krippe bis zur 6. Klasse).

► Die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Weil im Schönbuch am Freitag, den 27. März ist abgesagt, ebenso der Sing- und Schwätzabend in Weil im Schönbuch am Freitag, den 3. April.

 

HOLZGERLINGEN

 

► Das Holzgerlinger Varieté wird um 12 Monate verschoben. Alle Platzkarten behalten ihre Gültigkeit. Sollte es dennoch jemanden geben, der seinen reservierten Platz zurückgeben möchte, so ist das bis zum 30. April gegen Erstattung des Ticketpreises folgendermaßen möglich: Tickets, die bei Elektrostudio Breitling gekauft wurden, wenden sich bitte an die Infotheke im Holzgerlinger Rathaus; Tickets, die Online gekauft wurden, wenden sich bitte an Timo Marc per Email info@timomarc.de online.

▶ Der Spatenstich für ein Ärztehaus und 16 Eigentumswohnungen in Holzgerlingen, zu dem die Böblinger Baugesellschaft für Donnerstag, 2. April, eingeladen hatte, muss ebenfalls abgesagt werden.

► Die Fotoausstellung des Fotoclubs „Blende 96“ Holzgerlingen in der Burg Kalteneck samt Vernissage am Freitag, 20. März, ist ebenfalls abgesagt, wie der Vorsitzende Roland Fuhr mitteilt.

▶Die Holzgerlinger Galerie „Kunst in Glas – Fritz Mühlenbeck“ ist bis auf Weiteres geschlossen.

► Der Harmonikaverein Holzgerlingen verschiebt seine Jahreshauptversammlung am Samstag, 14. März, auf unbestimmte Zeit.

► Der Gesangverein Frohsinn Holzgerlingen sagt seine für Freitag, 20. März 2020 geplante Jahreshauptversammlung ab. Ein neuer Termin soll nach den Osterferien gefunden werden.

► Das Volkslieder- & Schlagersingen der Volk-Lieder-Freunde Schönbuchlichtung am 30. März 2020 im Hotel Gärtner in Holzgerlingen fällt aus. Der nächste Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

ALTDORF

► Die Gartenfreunde Altdorf haben die für den Freitag, 20. März geplante Mitgliederversammlung des Vereines angesichts der Coronavirus-Problematik verschoben. Einen neuen Termin gibt es noch nicht.

 

HILDRIZHAUSEN

► Die Gemeinderatssitzung in Hildrizhausen am Mittwoch, den 17. März findet nicht wie geplant im Sitzungssaal des Rathaus statt, sondern im Schönbuchsaal (Im Sommerfeld 2, 71157 Hildrizhausen). Aufgrund der Verlegung wird auch der Sitzungsbeginn etwas nach hinten verschoben. Die Sitzung beginnt nun um 19.15 Uhr.

► Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronavirus fällt die am kommenden Freitag, den 20. März 2020 um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus geplante Hauptversammlung des Vereins für Hilfe, Pflege und Begegnung Hildrizhausen e.V. aus.

 

WALDENBUCH

► Das Kulturwerk Waldenbuch sagt alle bevorstehenden Veranstaltungen ab. Der geplante Nachholtermin "Das Blaue Wunder" am 29. März 2020 um 16 Uhr fällt aus; neuer Termin ist jetzt der 07. Juni 2020 um 16 Uhr. Karten behalten Gültigkeit oder Rückerstattung möglich bei den VVK-Stellen in Waldenbuch: Waldenbuchladen, Forststr. 20, 07157/20599 und Bücherei im Städtle&EineWelt-Lädle, Auf dem Graben 23, 07157/5351393.

► Kino vor Ort „Der Fall Collini“ am 02. April 2020 um 20 Uhr im Forum der OSS fällt aus.

▶ Das Museum Ritter bleibt ebenfalls bis auf Weiteres geschlossen. Alle angekündigten Veranstaltungen entfallen.

 

GRAFENAU

► Die Gemeinde Grafenau hat den für Montag, 16. März, im Rathaus geplanten Holzverkauf abgesagt. Zudem sind offene Sprechzeiten der Verwaltung ab sofort ausgesetzt. Wer ein Anliegen hat, muss per Telefon oder E-Mail Kontakt mit dem Rathaus aufnehmen. Eine Notfallbetreuung in Kindergarten und Schule wird angeboten.

▶ Die Gemeinderatssitzung in Grafenau findet diese Woche wie geplant statt, aber in Grafenau wird in die Wiesengrundhalle ausgewichen.

► Die Bürgerstiftung Grafenau sagt ihren geplanten Festabend "Vortrag und Musik" mit dem Titel "Mentale Ketten sprengen" mit Thomas Sommerer und Markus Piegsa, geplant für den 27. März 2020 ab. Dies gilt auch für das geplante Stifterforum am gleichen Tag, der Jahresversammlung der Stifter der Bürgerstiftung Grafenau.

► Der TSV Grafenau hat seine für 23. März anberaumte Mitgliederversammlung abgeblasen.

 

MAGSTADT

▶ Die Gemeinde Magstadt hat die für 24. März vorgesehene Gemeinderatssitzung abgesagt.

 

WEIL DER STADT

▶ Die Stadt Weil der Stadt hat sämtliche Veranstaltungen verschoben oder abgesagt. Alle öffentlichen Einrichtungen bleiben geschlossen – so auch die städtischen Ämter. Der Publikumsverkehr ruht bis vorerst 19. April. Wer ein dringendes Anliegen hat, muss unter Telefon (0 70 33) 521-0 einen Termin vereinbaren. Untersagt sind Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als 100 Personen. Weil der Kindertagesstätten ebenfalls zu sind, richtet die Stadt für die Kinder von Eltern bestimmter Berufsgruppen eine Notfallbetreuung ein. Fragen dazu beantwortet das Amt für Jugend und Soziales, Telefon (0 70 33) 521-172, E-Mail braun@weil-der-stadt.de.

▶ Das evangelische Pfarramt Weil der Stadt hat den Filmgottesdienst und die Stummfilmvorführung mit Orgelimprovisation am 22. März in der Brenzkirche abgesagt,

▶ Ein Corona-Opfer ist auch das Konzert „Klassik im Klösterle“ in Weil der Stadt, das am Samstag, 14. März, hätte stattfinden sollen. Das Gastspiel von Solo-Fagottistin Sophie Dervaux wird laut Veranstalter auf später verschoben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Ein Alternativtermin soll baldmöglichst bekanntgegeben werden. Sollte dann ein Konzertbesuch nicht möglich sein, erstattet „Klassik im Klösterle“ den Ticketpreis.

▶ Das evangelische Pfarramt Merklingen lässt den für 19. März angesetzten ökumenischen Filmabend mit Bernd Umbreit ausfallen.

► Der Eine-Welt-Laden in Weil der Stadt schließt seinen Laden, macht aber am Mittwoch und Donnerstag, 18/19. März, von 9.30 bis 12.30 Uhr einen Türverkauf von Osterhasen, Schoko-Paranuss-Eiern und anderen Ostersüßigkeiten zu stark reduzierten Preisen.

▶ Der Schwarzwaldverein Weil der Stadt-Leonberg setzt alle Veranstaltungen, Wanderungen und sonstigen Unternehmungen der Ortsgruppe bis auf Weiteres aus.

 

RENNINGEN

Veealo, die „Weinscouts für Deutschland“, verschiebt seine für 28. März geplante Weinverkostung im Restaurant Lutz in Renningen unter dem Titel „Das Handwerk machts!“ auf einen späteren Zeitpunkt. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wer lieber sein Geld zurückhaben möchte, kann eine E-Mail mit seinen Bankverbindungsdaten an info@veaalo. de schicken.

 

HERRENBERG

► Die Rathäuser und Bezirksämter in Herrenberg sind ab Mittwoch, 18. März, bis auf Weiteres geschlossen. Dringende persönliche Termine können nur noch telefonisch vereinbart werden. Sämtliche öffentliche und auch gebuchte Stadtführungen werden abgesagt. Die städtischen Kultureinrichtungen sind bereits seit Dienstag, 17. März, geschlossen. Das Stadtarchiv bleibt für die Öffentlichkeit ebenfalls zu.

▶ Wegen des Coronavirus ist auch der Klosterhof gezwungen, ab Dienstag, 17. März, bis mindestens zum Ende der Osterferien am 19. April zu schließen. In diesem Zeitraum hat keine Gruppe der Hausgemeinschaft Zutritt zum Klosterhof.

► Das Gewerbeforum Herrenberg sagt den für Sonntag 22. März geplanten Handwerkermarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Absprache mit der Stadtverwaltung ab.

► Die geplante Feuerwehrhauptversammlung am 21. März wird verschoben. In Herrenberg sind in den nächsten Tagen keine Veranstaltungen geplant, bei denen sich mehr als 1000 Teilnehmende in einem Raum aufhalten. Beibehalten wird die Regelung, dass bei Veranstaltungen mit mehr als 50 Besucherinnen und Besuchern die Teilnehmenden namentlich erfasst werden müssen.

► Ralf Adler verschiebt seinen Vortrag "Korfu und Ionische Inseln" am 5. April im Mauerwerk Herrenberg auf den 3. Mai. Der eigentlich für diesen Tag vorgesehene Peloponnes-Vortrag wird als Extra-Vortrag in die nächste Saison verschoben. Alle Zuschauer, welche für die Saison 2019/2020 eine Dauerkarte erworben haben, können mit dieser den Peloponnes-Vortrag in der nächsten Saison kostenlos besuchen. Alle bereits verkauften Einzelkarten für die noch kommenden Vorträge können für jeden anderen Vortrag in der nächsten Saison verwendet werden, so der Abriss sich noch an der Karte befindet.

► Die angekündigte Veranstaltung „Herrenberg.Digital – IT trifft Mittelstand“ mit dem Thema digitales Dokumentenmanagement am Dienstag, 17. März 2020, wird in den virtuellen Raum verlegt. Alle Teilnehmenden können von zuhause oder vom Arbeitsplatz aus über ihr Endgerät an der digitalen Version der Veranstaltung teilnehmen. Die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten am Montag per E-Mail Hinweise zum genauen Ablauf des Webinars. Unter www.herrenberg.digital können sich Interessierte weiterhin für die Online-Veranstaltung anmelden.

▶ Auch das „Stellwerk S“, die Miniaturenstadt des Modellbaukünstlers Wolfgang Frey in der Nagolder Straße 14, hat seit gestern auf unbestimmte Zeit geschlossen.

▶ Aufgrund der aktuellen Situation gibt es bei der Ortschaftsratssitzung Gültstein am heutigen Mittwoch einen Ortswechsel: Das Gremium tagt nun im Feuerwehrgerätehaus Gültstein, Gänsbergring 90.

▶ Der Chorverbandstag des Chorverbands Otto Elben, der am Sonntag, 22. März, in Kayh stattgefunden hätte, ist abgesagt. Die Veranstaltung wird nachgeholt.

▶ Das geplante Pressegespräch zum „Theater im Köfferchen“ am Donnerstag, 19. März, in der vhs findet nicht statt.

▶ Der geplante öffentliche Bibeltag der Diakonieschwesternschaft und der Tag der offenen Tür der Familienpflegeschule am Samstag, 28. März, wird abgesagt.

► Aufgrund der Infektionsgefahr durch das Coronavirus bleibt der Diakonieladen im Schießtäle 8 vorerst geschlossen.

 

 

DECKENPFRONN

▶ Der Schwarzwaldverein Deckenpfronn sagt die geplanten Jahreshauptversammlung am Samstag, 14. März, ab. Der Termin wird auf einen späteren Termin verschoben.

 

JETTINGEN

▶ Die Amtseinsetzung von Bürgermeister Hans Michael Burkhardt am Dienstag, 24. März, ist verschoben.

▶ Der Verkaufsoffene Sonntag des Gewerbevereins Jettingen am 5. April ist ebenfalls abgesagt.