Thema Export: Böblinger IHK bietet Seminare

Informations- und Beratungsangebote.

Artikel vom 15. Januar 2021 - 15:12

KREIS BÖBLINGEN (red). Die IHK-Bezirkskammer Böblingen macht weiterhin Angebote für exportierende Unternehmen. bereits jetzt stehen die Termine für die Basis- und Aufbauseminare für den Export fest. Zudem tagt der etablierte Zollarbeitskreis weiterhin. Der Arbeitskreis, der primär dem Wissenstransfer und der Vernetzung der Akteure im Zollgeschäft dient, findet 2021 vorübergehend online statt.

Die Aufbau- und Basisseminare zum Exportwissen schulen Fachkräfte in exportorientierten Unternehmen, die häufig unter Zeitdruck eine große Anzahl an Ausfuhrdokumenten rechtskonform bearbeiten müssen. "Auch 2021 möchten wir unsere bewährten Seminare - natürlich unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen - hier vor Ort in Böblingen anbieten. Denn aufgrund des nahenden Brexits nimmt die Komplexität des Zollgeschäfts in der operativen Abwicklung nochmals zu", erklärt Marion Oker, leitende Geschäftsführerin der IHK-Bezirkskammer Böblingen. "Bei diesem Prozess wollen wir unsere Mitgliedsunternehmen mit Seminaren und Informationsangeboten begleiten." Die Basisseminare werden jeweils von 8.30 bis 13 Uhr angeboten, das Aufbauseminar von 8.30 bis 14 Uhr.

Das Basisseminar "Exportwissen" findet am Mittwoch, 17. März, beziehungsweise am Mittwoch, 21. April, statt, das Aufbauseminar Exportwissen am Mittwoch, 6. Oktober 2021. Nähere Informationen zu den Basisseminaren gibt es unter http://www.ihk.st/event/17565487 sowie zum Aufbauseminar unter der Internet-Adresse http://www.ihk.st/event/17565489. Anmeldungen sind jeweils 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich.

Der Zollarbeitskreis, in dem sich rund 45 Mitglieder verschiedenster Unternehmensgrößen austauschen, tagt aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres online. Der AK steht auch für neue Mitglieder offen. Ansprechpartnerin ist Peggy Vollmer, Telefon (0 70 31) 62 01-82 45, Mail peggy.vollmer@stuttgart.ihk.de.