Monika Wörwag verlässt die Geschäftsführung

Veränderungen bei dem Pharma-Unternehmen.

Artikel vom 13. Januar 2021 - 16:12

BÖBLINGEN (red). Nach fast 20 Jahren an der Spitze der Wörwag Pharma GmbH & Co. KG ist Monika Wörwag zum 1. Januar 2021 aus der Geschäftsführung ausgetreten, bleibt dem Unternehmen aber weiterhin in einer Führungsposition erhalten. Monika Wörwag zeichnet zukünftig als Direktorin verantwortlich für die Unternehmenskommunikation. Die Familie vollzieht damit ihren Plan, das Unternehmen auf lange Sicht in die Hand einer Fremd-Geschäftsführung zu übergeben. Deshalb kamen Jochen Schlindwein, Chief Executive Officer, im Dezember 2019 und Gerhard Mayer, Chief Financial Officer, im Januar 2017 ins Unternehmen.

Der Umsatz ist seit Monika Wörwags Eintritt 2001 konstant gewachsen und lag 2019 bei 234 Millionen Euro. Die Firma feiert 2021 ihr 50-jähriges Bestehen und bezieht gegen Ende des Jahres den Neubau des Firmensitzes auf dem Flugfeld.