Motorworld Böblingen unterstützt Johanniter Weihnachtstrucker

Die Motorworld Böblingen spendet 27 Pakete für die Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion. Die Zielländer sind Albanien, Bosnien, Nord- und Zentralrumänien, die Ukraine und Bulgarien.

  • img
    Unterstützung und ein bisschen Freude für Menschen im Armut: Die Motorworld auf dem Böblinger Flugfeld hat die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter unterstützt Foto: Archiv

Artikel vom 07. Januar 2021 - 18:18

BÖBLINGEN (red). Diese 27 Weihnachtspakete bedeuten 27-mal Freude für Familien, die schwierigste Lebensbedingungen bewältigen müssen. "Als wir hörten, dass die Johanniter trotz der Pandemie wieder ihre Weihnachts-Trucker-Aktion machen, war es für uns sofort einig: Klar, machen wir auch dieses Jahr mit!", erzählt Sylke Bertsch von der Motor World Region Stuttgart.

Die von Mitarbeitern und Anwohnern der Motorworld auf dem Flugfeld in Böblingen gespendeten Pakete wurden am vierten Adventssamstag in Horb auf den Truck von Marcel Reintsch eingeladen. Zusammen mit 315 Paketen aus Stuttgart und 30 Krankenhausbetten ging es dann direkt nach Banja Luka in Bosnien.

Für Marcel Reintsch ist es schon die 14. Fahrt für die Weihnachtstrucker nach Bosnien. Am 30. Dezember sind nun alle Pakete gut in Bosnien angekommen und werden dort über langjährige Aktionspartner vor Ort verteilt. "Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern!", richtet sich das Motorworld-Team an alle Unterstützer.

Die Grundidee der Johanniter-Weihnachtstrucker-Aktion ist bereits seit 27 Jahren unverändert. Die Pakete beinhalten Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel, die die Johanniter zu Menschen bringen, die dringend Unterstützung brauchen. Die Zielländer sind Albanien, Bosnien, Nord-und Zentralrumänien sowie die Ukraine und Bulgarien.

Weitere Informationen zur Aktion sowie zu Spendenmöglichkeiten finden sich unter http://www.johanniter.de/weihnachtstrucker oder auf unter http://www.facebook.com/JohanniterWeihnachtstrucker auch auf Facebook.