SV Oberjesingen bekommt neuen Rasenmäher

BW-Bank spendet 1500 Euro aus dem Prämiensparen.

Artikel vom 13. November 2020 - 14:18

OBERJESINGEN (red). 1500 Euro aus dem Prämiensparen der BW-Bank gehen an den SV Oberjesingen. Mit der Spende unterstützt die BW-Bank die Fußballabteilung des Vereins in dem Herrenberger Teilort bei der Anschaffung eines neuen Rasenmähers für die Fußballplätze. "Der SV Oberjesingen leistet in der Stadt Herrenberg einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenleben", meint Heiko Renz vom Privaten Vermögensmanagement Böblingen/Herrenberg der BW-Bank. "Wie viele andere Vereine wurde auch er hart von der Corona-Krise getroffen. Deshalb helfen wir gerne mit einer PS-Spende aus."

Die 1500 Euro aus dem Prämiensparen der BW-Bank sind konkret für die Anschaffung eines neuen Rasenmähers für die Fußballplätze gedacht. Der Verein mit knapp 800 Mitgliedern im Herrenberger Teilort Oberjesingen hat bedingt durch die Pandemie wichtige Einnahmequellen wie den laufenden Spielbetrieb oder Vereinsfeste verloren.

Online-Banking-Kunden können die Lose auch online erwerben

Sparen, gewinnen, spenden - so lautet die Devise beim BW-Bank-Prämiensparen (PS-Sparen). Mittlerweile können Online-Banking-Kunden die PS-Lose auch online erwerben. Ein Sparlos kostet fünf Euro - vier Euro davon werden angespart und ein Euro fließt in den Auslosungsfonds. Die PS-Sparer nehmen monatlich an einer Auslosung teil sowie zusätzlich an der jährlichen Sonderauslosung.

Insgesamt sind hier Geld- und Sachgewinne im Wert von fünf Euro bis 5000 Euro möglich - beziehungsweise bis 25 000 Euro bei der Sonderauslosung. 25 Prozent aus dem Auslosungsfonds werden nicht ausgeschüttet, sondern kommen sozialen Zwecken zugute. So kamen beim BW-Bank-Prämiensparen im vergangenen Jahr rund 248 000 Euro für gemeinnützige Projekte zusammen.