Mit exklusiven Taschen aus der Finanzmisere

Rewe-Markt auf dem Flugfeld unterstützt SVB-Fußballer.

  • img
    Gemeinsame Sache (von links): Alexander Kayser, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der SV Böblingen, Daniel Knoll, Rewe-Inhaber Stefan Fritz und Fabian Schragner mit den SVB-TaschenFoto: Casni

Artikel vom 25. September 2020 - 16:12

BÖBLINGEN (red). Schritt für Schritt arbeitet sich die Fußballabteilung der SV Böblingen aus ihrem finanziellen Dilemma, das in den vergangenen Jahren immer größer geworden ist, um wieder handlungsfähiger zu werden und vor allem mit ihrer ersten Mannschaft eine ordentliche Rolle in der Landesliga zu spielen. Klar ist, dass das aus eigener Kraft nicht funktioniert, dazu sind viele Bausteine und vor allem Sponsoren nötig. Deshalb sind die SVB-Verantwortlichen um das geschäftsführende Vorstandsmitglied Alexander U. Kayser froh, solch verlässliche Partner wie Stefan Fritz, Inhaber des Rewe-Einkaufsmarktes auf dem Flugfeld, an ihrer Seite zu haben.

Ein gemeinsames Projekt soll einen Gesamtbetrag von 6000 Euro für die Vereinskasse bringen. Die Idee dahinter: Umweltfreundliche Mehrweg-Tragetaschen in einem gemeinsam gestalteten SVB- und Rewe-Stefan-Fritz-Design werden exklusiv im Rewe Markt auf dem Flugfeld verkauft. Ein Betrag von 0,50 Euro pro Einkaufstasche kommt komplett den SVB-Fußballern zugute. Insgesamt 12 000 der Fan-Taschen sind bestellt, die ersten 4160 wurden geliefert und sind im Verkauf. 2080 Euro konnten bereits an die SVB überreicht werden.

"Ich finde es wichtig, dass man genau in solch einer Zeit ein Zeichen setzt und die Vereine unterstützt", so Kaufmann Stefan Fritz. "Gerade in einem neuen Stadtteil wie dem Flugfeld kann man sicher dazu beitragen, dass die zugezogenen Familien und Kids Anschluss in der Stadt finden." Zudem hätte ihm selbst sein früheres aktives Vereinsleben sehr viel Freude bereitet. "Ich fühlte mich da stets gut aufgehoben. Daher möchte ich mit meiner Unterstützung erreichen, dass auch andere Kids und Familien tolle Momente in diesem Fall mit der SV Böblingen erleben, sich sportlich und menschlich entwickeln können."

Die Idee mit den Einkaufstaschen ist nicht die erste Unterstützungsaktion dieser Art. "Im vergangenen Jahr haben wir mit ,Scheine für Vereine' neben dem Thema Bandenwerbung, das ich schon seit Jahren begleite, einen Weg gefunden, den Verein aktiv zu unterstützen. Die Zusammenarbeit auf allen Ebenen hat mir sehr viel Freude bereitet und mich motiviert, diese weitere Aktion ins Leben zu rufen", schließt Fritz gleichzeitig weitere Projekte nicht aus.

Der inhabergeführte Rewe-Markt von Stefan Fritz auf dem Flugfeld wurde am 25. September 2012 eröffnet, hat 32 Mitarbeiter, ist Ausbildungsbetrieb der IHK, mit einer eigenen Metzgerei und einem circa 17 000 Artikel starken Sortiment, darunter viele Produkte aus der Region. Geboten werden 1300 Quadratmeter Verkaufsfläche und rund 65 kostenlose Parkplätze.