AOK empfiehlt Ausdauersport

Artikel vom 29. Januar 2020 - 17:54

KREIS BÖBLINGEN (red). Nach Angaben der AOK treten Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen zwar hauptsächlich im höheren Alter auf, doch bleiben auch jüngere Jahrgänge nicht verschont: So wird im erwerbsfähigen Alter zwischen 25 und 65 Jahren jeder dritte Todesfall durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursacht, davon die Hälfte durch eine koronare Herzkrankheit (KHK). "Wir empfehlen deshalb, schon in jungen Jahren etwas für das Herz zu tun", rät Dr. Elisabeth Schöndorf, Sprecherin der AOK Stuttgart-Böblingen. Vor allem regelmäßige Bewegung und besonders Ausdauersportarten wie Joggen, Walken oder Radfahren halten Herz und Kreislauf fit. Und in puncto Ernährung profitiert das Herz am meisten durch mediterrane Kost.