"Förderung ist die bessere Nachhilfe"

Aktionstag im Pädagogischen Förderinstitut in Sindelfingen

  • img
    Das Pädagogische Förderinstitut (PFI) steht unter neuer Leitung. Wolfgang Trostorf und Inge Wichering-Trostorf (links) übergeben den Stab an Tülün Bakcs und Johann Dillmann Foto: red

Artikel vom 13. November 2019 - 11:24

SINDELFINGEN (red). Inge Wichering und Wolfgang Trostorf laden am Samstag, 16. November, von 11 bis 15 Uhr ein zum Kinder-Eltern-Aktionstag, bei dem sich Eltern das Pädagogische Förderinstitut (PFI) anschauen und sich über Möglichkeiten und Chancen der Lernförderung informieren können.

Für die Kinder gibt es reichlich Unterhaltung: Beim Jakkolo klacken die superschnellen Holzscheiben ebenso wie beim Flitz-Puck - hier zählen geschickte Bewegungen und Tempo. Beim Tipp-Kick-Tischfußball sind gute Taktiker gefragt. Auf den Lern-Computern kann bei einer Geisterjagd die Wahrnehmung geschärft und schnelle Reaktion trainiert werden. Und fürs Lesen und Schreiben, für Englisch und Rechnen gibt es natürlich auch jede Menge Angebote.

Kostenlose Tests und Gespräche mit Pädagogen

Die Eltern können bei Kaffee und Kuchen, Brezeln und Saft Gespräche mit Pädagogen führen und andere Eltern kennenlernen. Interessierte können Termine für kostenlose Tests vereinbaren und sich über Fördermöglichkeiten bei LRS, Rechenschwäche und bei Lernschwächen in Englisch informieren.

Ein ganz besonderer Programmpunkt beim Kinder-Eltern-Aktionstag ist die Begrüßung des künftigen neuen PFI-Leitungs-Teams. Die "Alten", Inge Wichering und ihr Mann Wolfgang Trostorf, bekommen zum neuen Jahr Verstärkung von qualifizierten, frischen Kräften, die dem PFI den langfristigen Fortbestand sichern werden. "Sie freuen sich, Tülün Bacaks und Johann Dillmann vorstellen zu können, die nach langer Vorbereitung im Januar die unternehmerische Verantwortung übernehmen werden.

Ab Januar ist ein neues Team am Start

Doch ein Abschied ist das für Inge Wichering und Wolfgang Trostorf keineswegs: Die beiden werden engagiert weiter unterrichten und ihren großen Erfahrungsschatz in den Dienst der Förderung stellen - so wie übrigens alle Pädagoginnen vom PFI", heißt es in einer Pressemitteilung.

Das PFI befindet sich am Sindelfinger Marktplatz, Planiestraße 2, Telefon (0 70 31) 28 39 72.