Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg zum fünften Mal als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

  • img

Artikel vom 08. Juli 2019 - 17:54

HERRENBERG (red). Die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg hat jetzt in Berlin erneut das Zertifikat zum "audit berufundfamilie" erhalten. Die Bank hatte zuvor erfolgreich das Dialogverfahren zum Audit durchlaufen, das Arbeitgebern offen steht, die nachhaltig eine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik verfolgen. Die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg wurde erstmals im Jahr 2006 mit dem Zertifikat ausgezeichnet. Aufgrund der langjährigen erfolgreichen Teilnahmen hat das Zertifikat nun einen dauerhaften Charakter.

Rund 440 Beschäftigte - darunter fast die Hälfte in Teilzeit beschäftigt - können bei der hiesigen Volksbank von den familienbewussten Maßnahmen profitieren und damit berufliche Anforderungen und familiäre Bedürfnisse gut miteinander vereinbaren. Während in den vergangenen Jahren unter anderem Fragen der Arbeitszeitgestaltung und der Kinderbetreuung im Fokus standen, haben sich die familienbewussten Angebote der Volksbank inzwischen auf weitere familiäre Aspekte ausgeweitet und damit dem Bedarf der Mitarbeiter angepasst.

So rückt die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege immer stärker in den Mittelpunkt. In diesem Bereich bietet die Bank ihren Mitarbeitern neben dem Beratungsangebot zu Themen wie Homecare/Eldercare durch den renommierten auch unterschiedliche Freistellungsmöglichkeiten an.

"Die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg wird nachhaltig eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik verfolgen", heißt es in einer Pressemitteilung der Bank. Dies werde alle drei Jahre auf den Prüfstand gestellt.