Zentral und ruhig gelegen

BB-Wohnbau-Spatenstich für sieben Wohnungen in Maichingen

  • img
    Bild 1 von 2
  • Bild 2 von 2
    Beim ersten Spatenstich am BB-Wohnbau-Projekt Haulucke 61 in Maichingen flog mächtig Erde durch die Luft Foto: red

Artikel vom 29. März 2019 - 10:12

MAICHINGEN (red). Am Mittwoch feierte die BB Wohnbau Böblingen GmbH den ersten Spatenstich für ihr Projekt in der Haulucke 61 in Maichingen. Circa drei Kilometer von Sindelfingen entfernt entsteht hier "ein attraktives Haus mit sieben Wohnungen in einer ruhigen Lage", heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Die Erwerber und einige aus der für den Bau verantwortlichen Crew ließen es sich nicht nehmen, den traditionellen Akt zum Auftakt eines Bauprojekts zu begehen.

"Die zentrale und dennoch ruhige Lage mit bester Anbindung an Sindelfingen und das S-Bahn-Netz der Region Stuttgart macht dieses Neubauvorhaben zum absoluten Volltreffer", so Claus Falkenberg, Gesellschafter der BB Wohnbau. Dass neuer Wohnraum für die Region wichtig ist, zeige schon die Tatsache, dass alle sieben Wohnungen bereits verkauft seien.

Wer in der Haulucke keinen Treffer landen konnte, kann sich über weitere Projekte der BB Wohnbau freuen. Elf Projekte sind gerade in der Vermarktung. In Maichingen an der Ecke Nane-Wolf-Weg/Rosa-Leibfried-Straße ist ein Projekt mit 29 Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen gebaut. In Rutesheim hat die BB Wohnbau zehn Wohnungen in der Schellingstraße 5/Lessingstraße 23 errichtet. In der Schillerstraße 17 und 17/1 in Weil der Stadt entstehen elf Wohnungen, von denen vier noch zu haben sind. In Hildrizhausen in der Tübinger Straße 10 locken acht Wohnungen "mit einer Top-Lage und -Ausstattung".

Für den Bau weiterer Wohnhäuser sucht die BB Wohnbau Böblingen GmbH Grundstücke ab 500 Quadratmetern; auf ihnen sollen Reihenhäuser und Eigentumswohnungen entstehen. Es können auch Abrissgrundstücke oder Baulücken sein. "Beim Grundstücksverkauf kann der Verkäufer aus unserer Sicht derzeit nur einen Fehler machen: kein Angebot der BB Wohnbau GmbH einzuholen", wirbt Claus Falkenberg.