Hotline zum Thema Zecken

Landkreis Böblingen ist FSME-Risikogebiet

Artikel vom 13. März 2019 - 15:00

BÖBLINGEN (red). 583 Menschen sind in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts im vergangenen Jahr an FSME erkrankt. Etwa 47 Prozent der Fälle wurden aus Baden-Württemberg gemeldet. "Zecken sind Überlebenskünstler, die auch längere kalte Phasen gut überstehen können. Daher sollte sich jeder, der jetzt die Natur wieder mehr genießen will, vor ihnen schützen", rät Dieter Buchenroth, Regionalgeschäftsführer der Barmer in Böblingen. Beim Barmer-Teledoktor bekommen Interessierte zahlreiche Tipps. Die kostenlose Hotline steht allen Interessierten offen unter: 0800 84 84 111.