Alle neun Wohnungen sind bereits verkauft

BB Wohnbau Böblingen: Erster Spatenstich im Lindenweg

  • img

Artikel vom 06. Dezember 2018 - 17:42

Von Sabine Ellwanger

BÖBLINGEN. Dass der Baubeginn immer ein feierlicher Moment ist, unterstrich zum Auftakt des symbolischen Spatenstichs am Montagnachmittag die Ehninger Trompeterin Kathrin Kempf. Ab sofort wächst nun im Lindenweg 1 der Neubau am Standort des ehemaligen Lindenstübles empor. Alle neun Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen sind bereits verkauft.

Mit dem Verkaufserfolg erwies sich der Projektname "Alle Neune - ein echter Volltreffer" als passend. Das Haus mit vielen Vorzügen wie Aufzug, Tiefgarage, Fußbodenheizung und großzügigen, lichtdurchfluteten Räumen fand Anklang. Dass die Erwerber(-Familien) den Spaten bei leichtem Regen schwingen mussten, tat der Laune beim Bauauftakt keinen Abbruch. Bärbel Falkenberg-Bahr, Gesellschafterin der BB Wohnbau Böblingen GmbH und Inhaberin des Immobilien Services Bärbel Bahr, begrüßte in ihrer kurzen Ansprache alle künftigen Eigentümer und Bewohner sowie die am Bau Beteiligten, Planer, Finanzierer und Firmen. Im selben Quartier, zwei Straßen weiter im Forchenweg, habe man bereits ein Zehn-Familien-Haus fertig gestellt. Den Rohbau erstellt die Firma Stäbler aus Weil der Stadt.

Ende 2019 können die Eigentümer planmäßig einziehen

Bärbel Falkenberg-Bahr stellte auch ihr Team mit dem Projektverantwortlichen Michael Hamm vor. Und sie verwies auf das Leistungsspektrum des Unternehmens, zu dem auch ein Vermietungsservice für Erwerber gehört. Weitere Wohnprojekte entstehen in der Jerg-Rathgeb-Straße in Böblingen, in der Großen Gasse in Dagersheim oder in Weil der Stadt und Leonberg, dort gebe es noch Wohnungen zum Kauf. Mit der Partnerfirma Riker Wohnbau + Immobilien aus dem Rems-Murr-Kreis hat die BB Wohnbau Böblingen GmbH derzeit zirka 1000 Wohneinheiten in der Planung und Realisierung.

Die Erwerber der fernwärmebeheizten Komfortwohnungen im Lindenweg sehen nun der Fertigstellung entgegen. Voraussichtlich Ende 2019 können die Möbelwagen anrollen.