Azubis der Kreissparkasse helfen im Tennental

Kreditinstitut übergibt Scheck in Höhe von 2500 Euro

  • img

Artikel vom 20. August 2018 - 16:42

BÖBLINGEN/DECKENPFRONN (red). Auszubildende und Studierende der Kreissparkasse Böblingen engagieren sich seit 2010 beim sozialen Kompetenztraining in der Tennentaler Dorfgemeinschaft, in der Menschen mit und ohne Behinderungen zusammen leben und arbeiten. Die Jugendlichen sind in dieser Zeit komplett in das Tagesprogramm der sozialtherapeutischen Gemeinschaft eingebunden und unterstützen die Bewohnerinnen und Bewohner in der Bäckerei oder Schreinerei.

Das von der Kreissparkasse Böblingen und der Tennentaler Dorfgemeinschaft initiierte Sozialprojekt ermöglicht dadurch jedem Ausbildungsjahrgang eine Woche lang, Einblicke in einen anderen Beruf zu erhalten, und sensibilisiert die jungen Leute für soziale Themen, heißt es in einer Pressemitteilung der Kreissparkasse.

Für die gute Betreuung des Ausbildungsjahrgangs 2017 bedankte sich die Kreissparkasse Böblingen mit einem Scheck in Höhe von 2500 Euro. Dr. Detlef Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Böblingen, überreichte mit Helmut Walker, Leiter Sparkassen-Personalentwicklung, die Spende an Alexander Thierfelder, Werkstattleiter und Mitbegründer der Tennentaler Gemeinschaft.