KSK: Rochade in der Filial-Center-Leitung

Gregor Ferraro übernimmt die Leitung des Böblinger Filial-Centers in der Bahnhofstraße

  • img
    Gregor Ferraro wechselt nach Böblingen F: red

Artikel vom 28. April 2018 - 06:00

KREIS BÖBLINGEN (red). In der Böblinger und Sindelfinger Direktion der Kreissparkasse Böblingen (KSK BB) sind ab sofort zwei Filial-Center unter neuer Leitung. Sascha Herrmann übernahm die Sparkassen-Geschäftsstelle am Sindelfinger Marktplatz. Er folgte auf Gregor Ferraro, der als Filial-Center-Leiter nach Böblingen in die Bahnhofstraße wechselte.

Den Grundstein für seine berufliche Laufbahn bei der KSK BB legte Gregor Ferraro mit einer Ausbildung zum Finanzassistenten im Jahr 2001. Nachdem er diese erfolgreich abschloss, arbeitete er in der Sindelfinger Direktion zunächst als Kundenberater und absolvierte den Studiengang Bankfachwirt sowie den Studiengang Bankbetriebswirt. Ab 2008 wurde ihm die Leitung der Filiale Bärle Eck übertragen und ab 2013 die Verantwortung für das Filial-Center am Marktplatz, das er bis Ende Februar 2018 leitete.

Zusätzlich zu seiner neuen Funktion wurde er zum stellvertretenden Geschäftsbereichsleiter des Privatkundenbereichs der Böblinger und Sindelfinger Direktion ernannt.