• SG H2Ku bleibt in der Hinrunde zu Hause ungeschlagen

    2. Handball-Bundesliga Frauen: Die SG H2Ku Herrenberg ist nach dem 32:25-Erfolg über den HC Leipzig weiterhin Dritter. Torhüterin Dora Elbert entpuppt sich mit fast 50 Prozent gehaltenen Bällen als der entscheidende Faktor.

    Sonstiges HERRENBERG. Es bleibt dabei: die Markweghalle ist für Gäste der SG H2Ku Herrenberg in der 2. Handball-Bundesliga der Frauen weiterhin eine uneinnehmbare Festung. Auch gegen den Tabellenfünften HC Leipzig feierte die Mannschaft von Trainer Mike Leibssle einen deutlichen 32:25-Erfolg (18:14). Damit sind die Kuties zu Hause weiterhin ungeschlagen und festigen Rang drei in der Tabelle. Der entscheidende Faktor im Spiel der Gäu-Sieben war Torhüterin Dora Elbert, die den Gästen mit zahlreichen Paraden früh den Zahn zog und ihr Team auf die Siegerstraße führte. "Dora hatte eine Quote von fast 50 Prozent gehaltenen Bällen", ist ihr Coach begeistert, "sie hat den Unterschied gemacht und

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fußball-Tippspiel lokal

Partnerstadt-Olympiade