• Gala-Geschichte(n), Teil 7: Scharfschütze Eberhard Carl gewinnt 1988 mit dem Jägerbataillon

    Die Siegprämie von 1300 D-Mark wurde damals für einen guten Zweck gespendet, dazu gab's einen Tag dienstfrei und für den späteren Bundesliga-Profi "Ebse" Carl einen Pokal als Torschützenkönig.

    Fußball SINDELFINGEN. Gestatten, Eberhard Carl: Sieben Jahre lang spielte er für den Karlsruher SC, erzielte in 177 Bundesliga-Spielen 25 Tore. Unvergessen ist in dieser Zeit das in die Fußballgeschichte eingegangene "Wunder vom Wildpark", als der KSC in der zweiten Runde des damaligen UEFA-Pokals einen 1:3-Rückstand gegen den FC Valencia aufholen musste. Trainer Winfried Schäfer war gesperrt, durfte nur vom Spielfeldrand aus zuschauen, wurde von seinem Assistenten Edmund Becker vertreten. In der 29. Minute ging der KSC in Führung, am Ende hieß es 7:0. Aus dem vierfachen Torschützen Edgar Schmitt wurde "Euro Eddy", Eberhard Carl stand zusammen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fußball-Tippspiel lokal

Partnerstadt-Olympiade