• Handballverband Württemberg unterbricht die Saison bis Ende November

    Handball: Beim Verbandstag sollen dann alternative Konzepte zur Beschlussfassung vorliegen, damit die Delegierten der Vereine mitentscheiden können, wie es weitergeht.

    Handball KREIS BÖBLINGEN. Das Präsidium des Handballverbands Württemberg (HVW) hat aus der Corona-Situation die Konsequenzen gezogen: "Der gesamte Spielbetrieb im Verbandsgebiet wird ab sofort ausgesetzt", erklärt Präsident Hans Artschwager aus Hildrizhausen. "Wir werden schnellstmöglich Alternativen entwickeln." Es mache keinen Sinn, weiterzuspielen, "wenn nur noch 25 Prozent der angesetzten Begegnungen ausgetragen werden".Die Aussetzung von Meisterschaftsbetrieb, Freundschaftsspielen und Turnieren erfolgt zunächst bis zum (Online-)Verbandstag am 28. November. Dort sollen die Spieltechniker alternative Konzepte für eine Weiterführung der aktuellen Saison zur Beschlussfassung

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fußball-Tippspiel lokal

Partnerstadt-Olympiade