Zweimal Rot, drei Tore, zwischen Ehningen und Gärtringen ist viel los

Ehningen war vor dem Spiel noch ungeschlagen, Gärtringen hatte zuletzt sechsmal in Serie gewonnen - welche Serie hielt, erfahrt ihr hier.

  • img
    Schon wieder eine Rudelbildung: In dieser Szene flog Ehningens Ibrahim Mohammadou nach einer leichten, aber völlig überflüssigen Kopfberührung gegen den theatralisch zu Boden sinkenden Leutrim Goxhuli vom Platz - Foto: Drofitsch/Eibner

Artikel vom 25. Oktober 2020 - 13:42

Das Derby in der Fußball-Landesliga, Staffel III, Böblingen/Calw hatte einige interessante Momente. Sowohl beim FC Gärtringen (Lars Jäger/53.) als auch bei Gastgeber TSV Ehningen (Ibrahim Mohammadou/90.) flog ein Spieler nach Tätlichkeit mit Rot vom Feld. Während sich die Platzverweise ausgeglichen gestalteten, war es beim Spielverlauf nicht so. Die Ehninger gewannen nach Treffern von Raphael Bartmann (37.) und Kevin Flaig (75.) und einem Gegentor von Julian Borgia (82.) durchaus verdient mit 2:1.

Verwandte Artikel