• Startprobleme statt Einreiseschwierigkeiten beim TSV Kuppingen

    Tischtennis: Die Regionalliga-Männer brauchen gegen die TG Wallertheim eine Weile, um in die Partie zu finden, setzen sich dann aber mit 8:4 durch. Das vereinsinterne Duell in der Regionalliga der Frauen gegen die eigene zweite Mannschaft geht derweil an den VfL Sindelfingen I.

    Sonstiges KREIS BÖBLINGEN (tho/sc). Während lange unklar war, wie die Besetzung des TSV Kuppingen in der Tischtennis-Regionalliga der Männer aussehen würde, ließen sich vor dem Saisonauftakt bei der TG Wallertheim alle Einreise-Schwierigkeiten beheben. Prompt gelang ein 8:4-Erfolg. Im vereinsinternen Duell der Frauen-Regionalliga siegte der VfL Sindelfingen I gegen die eigene zweite Mannschaft überlegen mit 11:1. - Eine Übersicht:Männer-Regionalliga: Durch den corona-bedingten Wegfall der Doppel war es von Beginn an die Aufgabe von Mu Hao und Nemanja Ignjatov am vorderen Paarkreuz, den TSV Kuppingen in die Erfolgsspur zu bringen. Doch die neue Nummer eins Mu Hao verlor überraschend gegen Jonas Christmann.

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fußball-Tippspiel lokal

Partnerstadt-Olympiade