• Spieler der SG H2Ku Herrenberg verzichten auf ihre Gehälter

    Die Zwetiliga-Handballerinnen und Oberliga-Handballer der SG H2Ku Herrenberg stehen auch in Krisenzeiten hinter ihrem Verein und setzen ein Zeichen

    Sonstiges HERRENBERG. Auch um den Sport in Herrenberg macht die Corona-Krise keinen Bogen. Und so musste man sich bei der SG H2Ku Herrenberg, dem sportlichen Aushängeschild der Stadt, Gedanken machen, wie die bei den Handballfrauen für beendet erklärte und bei den Männern vorerst unterbrochene Runde mit einer schwarzen Null zu Ende gebracht werden kann.Es ist weniger als zwei Wochen her, da meldete sich Katja Rhotert mit alarmierenden Zahlen. Die Geschäftsführerin der SG H2Ku Herrenberg Handball GmbH wies auf die unausweichliche finanzielle Schieflage hin, die dem Frauen- und auch Männerteam bevorstand. "Mit den ausgefallenen Heimspielen und den noch offenen Sponsoreneingängen droht uns ein Minus

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade