• Im vierten Satz fehlen Sindelfinger Volleyballern die Körner

    1:3-Niederlage beim USC Freiburg in der Regionalliga der Männer

    Sonstiges SINDELFINGEN (red). Die Regionalliga-Partie der Volleyballer des VfL Sindelfingen gegen den zweitplatzierten USC Freiburg stand unter keinem guten Stern. Trainer Ahmad Hadi und seine Jungs mussten mit Verletzungen, Krankheiten und einer langen Anreise klarkommen.Mit Chris Cartano, Thomas Meyer und Jannik Reich standen gleich drei ehemalige Spieler des USC in der Starting-Six des VfL. Die Wiedersehensfreude wirkte sich aber nicht positiv auf das Aufschlagspiel der Sindelfinger aus. Viele unnötige Fehler, auch im Angriff, machten es den Hausherren leicht, einen komfortablen Vorsprung zu erspielen, der im zwischenzeitlichen 13:19 gipfelte. Freiburg hatte den Satz wohl schon mental abgeschlossen

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade