SpVgg Holzgerlingen hat einen neuen Trainer gefunden

Ab kommender Saison übernimmt Andreas Beyerle das Kommando beim Fuball-Landesligisten

  • img
    Andreas Beyerle: Neuer Trainer bei der SpVgg Holzgerlingen ab kommender Saison - Foto: Eibner

Andreas Beyerle wird in der kommenden Saison Chef-Coach bei den Fußballern der SpVgg Holzgerlingen. Er hat dann gemeinsam mit Co-Trainer Malte Bonertz bei Landesligisten sportlich das Sagen.

Artikel vom 15. Februar 2020 - 09:26

"Nachdem uns Martin Oßwald vor drei Wochen mitteilte, dass er als Trainer für die kommende Saison nicht mehr zur Verfügung stehen wird, haben wir uns intern im sportlichen Bereich gleich auf die Suche gemacht", heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. "Wir wollten jemanden, der zu Hotze passt und mit dem erforderlichen Umbau der nächsten ein bis zwei Jahre auf jüngere Spieler mitzieht.

Andreas Beyerle -39 Jahre alt, wohnhaft in Rottenburg, verheiratet und zweifacher Vater - trainiert derzeit den Landesliga-Konkurrenten SV 03 Tübingen. Im aktiven Bereich ist er seit 2013 im Trainergeschäft, davor hat er 16 Jahre lang als Spieler die Kickstiefel geschnürt.

"Mit Andy Beyerle und Malte Bonertz ist die Kommandobrücke für die kommende Saison gut besetzt und wir können nun in die Spielergespräche gehen", findet Holzgerlingens sportlicher Leiter Rainer Tremmel

Verwandte Artikel