• Kuties hätten eine 14:6-Halbzeitführung fast noch verspielt

    2. Handball-Bundesliga Frauen: SG H2Ku Herrenberg gewinnt trotz verkorkster zweiter Hälfte 20:17

    Sonstiges HERRENBERG. So einen Spielverlauf haben die rund 350 Zuschauer am Samstagabend in der Gerhard-Graf-Sporthalle in Freiburg wohl selten erlebt. Nach einer deutlichen 14:6-Halbzeitführung für die Zweitliga-Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg wendete sich nach der Halbzeit das Blatt komplett, und die HSG Freiburg schnupperte noch am Sieg. Am Ende entschied jedoch das Team von Trainer Mike Leibssle aufgrund von zwei Zeitstrafen in den Schlussminuten die Partie für sich."Sehr glücklich für uns", atmete der Coach kräftig durch, "sieben Minuten vor Schluss hätte ich wahrlich nicht sagen können, wer hier als Sieger vom Platz geht." Dabei begannen seine Schützlinge souverän und führten

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fußball-Tippspiel lokal

Partnerstadt-Olympiade