• Zwei Spieler für anderthalb Jahre aus dem Verkehr gezogen

    Fußball: Urteil im Fall K.F.I.B. Sindelfingen steht fest - Drei weitere Kicker für Rest dieser Saison gesperrt - 1000 Euro Geldstrafe für den Verein, 100 Euro für den Trainer

    Fußball SINDELFINGEN. Der Verein K.F.I.B. Sindelfingen ist nach den Angriffen von Spielern und Zuschauern auf einen Schiedsrichter mit einer 1000-Euro-Geldstrafe noch einmal glimpflich davongekommen. Einige Fußballer aus den Reihen des Klubs hat es dafür härter erwischt, sie dürfen sehr lange nicht mehr am Spielbetrieb mitwirken.Am 20. Oktober war es nach der 2:4-Niederlage von Isa Boletini beim FSV Deufringen zu unschönen Ausschreitungen gekommen. Das Ziel der Aggressionen der albanischen Kicker und ihrer Fans: der serbische Schiedsrichter, der verbale und sogar körperliche Attacken einstecken musste. Er war somit auch der Kronzeuge beim Verfahren vor dem Sportgericht. Aus seiner Aussage geht hervor,

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fußball-Tippspiel lokal

Partnerstadt-Olympiade