SV Böblingen zittert sich zum ersten Sieg - Darmsheim souverän

Von Michael Schwartz

  • img
    Doppelpack: Endrit Syla traf beim Böblinger 3:2-Sieg gegen Mühlheim zum zwischenzeitlichen 2:0 und 3:0 - Foto: Schwartz/Archiv

Na endlich! Am vierten Spieltag der Fußball-Landesliga, Staffel III, hat die SV Böblingen die ersten Punkte auf die Habenseite gebracht. Zum Schluss musste sie gegen den VfL Mühlheim aber doch noch ein wenig zittern.

Artikel vom 07. September 2019 - 17:26

BÖBLINGEN. 3:0 hieß es nach 55 Minuten, André Esteves und Doppeltorschütze Endrit Syla hatten getroffen. Bis in die Schlussphase blieb es dabei, die SVB schien auf einen lockeren Heimerfolg zuzusteuern. Doch dann traf Maximilian Bell zum 3:1 (80.) und gleich noch zum 3:2 (86.). Die Böblinger verhinderten aber den Ausgleich und freuten sich über ihren Premierensieg in dieser Saison.

Der TV Darmsheim hatte zuletzt ein happiges 0:7 gegen Holzhausen einstecken müssen, rehabilitierte sich aber nun gegen den SV Nehren. 4:0 hieß es am Ende, und vor allem der Eichelberg-Brasilianer drehte auf. Rodrigo Ferreira Barbosa traf gleich dreimal (39./40./61.), bevor Rene Maluschka den Schlusspunkt setzte (90.+1).

Verwandte Artikel