• SG H2Ku Herrenberg bangt nach Pokalsieg um den erneut verletzten Dominic Rose

    Handball: SG H2Ku Herrenberg überspringt die Hürde in Fridingen, muss aber die Verletzung von Dominic Rose verdauen

    Handball HERRENBERG. Mit einem souveränen 29:19 (11:6) bei der HSG Fridingen/Mühlheim zogen die Handballer der SG H2Ku Herrenberg am Samstag in die nächste Runde des HVW-Pokals ein. Während Jannis Mezger und Sandro Münch ein gelungenes Comeback nach längeren Verletzungspausen feierten, muss der Oberligist um Dominic Rose bangen, der früh verletzt ausschied.Es waren gerade einmal sieben Minuten gespielt, als der gerade erst wiedergenesene Rose von der halbrechten Position nahezu unbedrängt zum 4:0 einnetzte. Sekundenbruchteile später krümmte sich der Spielmacher aber mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Hallenboden und hielt sich das rechte Knie. Wie schwer die Verletzung tatsächlich ist, wird sich in

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade