Fußball-Landesliga: FC Gärtringen gewinnt Derby in Ehningen, SpVgg Holzgerlingen siegt souverän, TV Darmsheim spielt remis, SV Böblingen verliert erneut

  • img
    Der Ehninger Gökhan Akyüz (in Gelb) im Zweikampf mit Leutrim Goxhuli (FCG): Die Gastgeber führten 1:0, mussten sich aber letztlich geschlagen geben / Foto: Eibner

So unterschiedlich können die Gemütslagen sein: Der FC Gärtringen und die SpVgg Holzgerlingen grüßen (zumindest vorübergehend) von der Tabellenspitze der Fußball-Landesliga, Staffel III. Die SV Böblingen dagegen hat zum dritten Mal verloren, noch kein Tor geschossen und ist Tabellenvorletzter.

Artikel vom 25. August 2019 - 19:22

KREIS BÖBLINGEN (red). Im Derby beim TSV Ehningen feierte der FC Gärtringen einen verdienten 3:1-Triumph. Die Gastgeber gingen zwar früh durch Ali Cetin in Führung (7.), doch der neue Tabellenführer der Fußball-Landesliga, Staffel III, bewies im Anschluss nicht nur seine fußballerische Qualität, sondern auch die nötige Geduld. Erst in der zweiten Halbzeit drehte der FCG das Spiel: Zweimal Julian Borgia (55./88.) und Maikel Boric (65.) trafen zum 3:1.

Eigentlich standen die Vorzeichen bei der SpVgg Holzgerlingen nicht so gut, musste man am Sonntag doch auf zehn Spieler verzichten, darunter sechs Urlauber. Aber das verbliebene Team ließ gegen den Aufsteiger FC Rottenburg nichts anbrennen. Mit 5:1 (3:1) schickte die Mannschaft von Martin Oßwald den Aufsteiger nach Hause. Und das Ergebnis hätte deutlich höher ausfallen können, die die Holzgerlinger vergaben reihenweise hochkarätige Chancen.

Nach dem frühen Rückstand kam der TV Darmsheim immer besser ins Spiel gegen den VfL Mühlheim. Nach starker Vorarbeit von Björn Holz traf Kenan Kasikci zum 1:1 (35.), kurz darauf hämmerte Philipp Schneider einen 30-Meter-Schuss zum 2:1 ins Tor. "Wir hatten in der zweiten Halbzeit gute Möglichkeiten, haben aber den Sack nicht zugemacht", haderte TVD-Trainer Marcel Lindner. Die Strafe folgte kurz vor Schluss: Kai Stelter traf für die Gäste zum 2:2-Ausgleich.

Weiterhin 0 Punkte und 0 Tore stehen bei der SV Böblingen zubuche. Gegen den FC Holzhausen setzte es eine 0:1-Niederlage - für die SVB stehen schwere Zeiten an.

 

 

 

Verwandte Artikel