FOTOGALERIE: Holzgerlingen haut Spitzenreiter weg und hilft siegreicher SV Böblingen

von Michael Schwartz

  • img
    Jubel über das zwischenzeitliche 2:0 durch Enzo Marchese (li.): Die SpVgg Holzgerlingen hat den VfL Pfullingen mit 3:0 besiegt - Foto: Michael Schwartz

Die Siegesserie der SpVgg Holzgerlingen geht weiter. Jetzt musste auch Spitzenreiter VfL Pfullingen dran glauben. Beim 3:0-Sieg überragte vor allem Torwart Malte Bonertz mit etlichen Weltklasseparaden.

Fotogalerie
SpVgg Holzgerlingen - VfL Pfullingen 3:0
In der Fußball-Landesliga, Staffel III, besiegt die SpVgg Holzgerlingen Spitzenreiter VfL Pfullingen mit 3:0
»  zu den Fotos

Artikel vom 07. April 2019 - 17:28

KREIS BÖBLINGEN. Grundstein zum Erfolg war sicherlich auch das frühe 1:0 nach nicht einmal einer Minute durch Daniel Tremmel. In Hälfte zwei sorgten ein Kracher von Enzo Marchese und der dritte Treffer durch Marco Quaranta nach herrlichem Spielzug für den Endstand.

Davon profitiert die SV Böblingen, die im Titelrennen zumindest ein bisschen neue Hoffnung schöpft. Nach dem 3:2-Sieg gegen den VfB Bösingen durch Tore von Mert Kizilagil (1:1), Abdoul Goffar Tchagbele (2:1) und Sascha Raich per Elfmeter (3:1) sind es bei einem ausgetragenen Spiel weniger sechs Punkte Rückstand auf Rang eins bei einem klar schlechteren Torverhältnis.

Der FC Gärtringen kam nur zu einem 1:1 bei Wackelkandidat TSV Ofterdingen und muss bei nur noch sechs Zählern Vorsprung auf den Relegationsrang selbst langsam zittern. Dem TV Darmsheim gelang ein ganz wichtiger Dreier im Abstiegskampf mit dem 2:1 gegen die SG Ahldorf-Mühlen nach Treffern von Björn Holz per Elfmeter und Erdinc Yüksel. Die SF Gechingen überraschten mit einem 1:1 gegen Topteam FC Holzhausen, hängen aber weiter im Keller fest.

Verwandte Artikel