Anzeige
  • VfL Sindelfingen kämpft vergeblich

    Volleyball: Regionalliga

    Sonstiges SINDELFINGEN (bb). Beim ambitionierten Tabellenführer MTV Ludwigsburg gab es für Volleyball-Regionalligist VfL Sindelfingen nichts zu holen. Der Aufsteiger hat das durchaus spektakuläre Spiel mit 0:3 verloren und muss mehr denn je um den Klassenerhalt kämpfen.Das Spektakel fand allerdings nur teilweise auf der Sindelfinger Feldhälfte statt. Immer wenn es den Hausherren gelang, ihr dominantes und variables Aufschlagspiel durchzuziehen, konnten die Gäste nur noch reagieren und kamen selbst schwer in einen Rhythmus. So verliefen Satz eins und drei ähnlich. Der VfL kämpfte, doch die Ludwigsburger waren einfach besser und entschieden den ersten Durchgang mit 25:15 und den dritten mit 25:17 für sich.Im

WEITERLESEN?

  • Abonnement kaufen

    Mit Online-Abonnement oder -Upgrade den vollen Zugang zu Online-Artikeln und E-Paper.

    Zum Aboladen!
  • Tagespass kaufen

    24 h Zugriff auf alle Online-Artikel plus eine E-Paper-Ausgabe nach Wahl. Preis: 1,- Euro.

    Zugang kaufen!

Sie sind bereits Abonnent?


Schon gewusst?
Die KREISZEITUNG als E-Paper-App für Mobil-Geräte (Apple und Android)

  • originalgetreue Darstellung der Zeitung auf Tablet und Smartphone
  • optimierte Navigation und Bedienung mit Zoomfunktion uvm.
  • Offline-Lesefunktion zum Lesen ohne Internetverbindung
  • Textansicht mit skalierbarer Schriftgröße im Lokalteil
Die Apps für Apple- und Android-Geräte finden Sie hier:
Erfordert iOS-Version 7.0 oder neuer. Erfordert Android-Version 2.3.3 oder höher.
Fotogalerien lokal
Fußball-Tippspiel lokal

Facebook
Partnerstadt-Olympiade